In weniger als zwei Monaten beginnt das große Feilschen wieder von vorne. Wenn am 1. Juli der internationale Transfermarkt geöffnet wird, werden auch einige ÖFB-Teamspieler im Zentrum des Interesses stehen.

12terMann.at hat den aktuellen Kader des Teams genau unter die Lupe genommen und wird in vier Teilen (Tor/Abwehr/Mittelfeld/Angriff) die Situation der einzelnen Spieler genauer betrachten, sowie eine Einschätzung der Transferwahrscheinlichkeit geben.

Im ersten Teil behandeln wir die Torhüter von A wie Almer bis Ö wie Özcan. Ausgangspunkt für diese Einschätzung bildet der aktuelle Kader für die WM-Qualifikation auf der Homepage des ÖFB.

 

Robert ALMER (30 Jahre)

aktueller Verein: Fortuna Düsseldorf
Vertrag bis: 30. Juni 2013

Almers Vertrag beim deutschen (Noch-)Bundesligisten läuft per 30. Juni 2013 aus. Während Almer im Nationalteam im Spiel gegen Deutschland und in beiden Partien gegen Kasachstan das Tor hütete, gab es im Verein an Fabian Giefer einfach kein Vorbeikommen. Auch zuletzt, nach einer überstandenen Oberschenkelverletzung fand der 29-Jährige sich auf der gewohnten Bank wieder. Somit reichte es nur zu 11 Einsatzminuten im Herbst. Für einen Nationalteam-Goalie viel zu wenig.

Dementsprechend stehen die Zeichen auf Abschied, diverse Medien berichten von einem Interesse Rapid Wiens, Berater Thomas Böhm soll aber auch ein Angebot aus Belgien vorliegen.

Fazit: Wechsel unausweichlich!

Transferwahrscheinlichkeit: 95%

 

 

Lukas KÖNIGSHOFER (24 Jahre)

aktueller Verein: SK Rapid Wien
Vertrag bis: 30. Juni 2014

Der 1,93m-Hühne hat seinen Stammplatz bei Rapid zuletzt an Jan Novota verloren, der diese Entscheidung mit akzeptablen, wenn auch nicht immer souveränen Leistungen rechtfertigte. Will Königshofer seinen Namen in den nächsten Länderspielen in der Kaderliste vorfinden, sollte er seinen Stammplatz schnell zurückerobern.

Der 24-Jährige ist bis Sommer 2014 an Rapid gebunden, sollte Robert Almer tatsächlich im Sommer kommen, würde Königshofer in der Hierarchie wohl hinter Novota, dessen Vertrag bereits bis 2014 verlängert wurde, an die dritte Stelle zurückfallen. In diesem Fall wäre ein Vereinswechsel naheliegend.

Fazit: Sollte den Kampf mit Novota aufnehmen, bei Verpflichtung eines weiteren Torhüters ist ein Wechsel anzustreben!

Transferwahrscheinlichkeit: 25%

 

 

Heinz LINDNER (22 Jahre)

aktueller Verein: Austria Wien
Vertrag bis: 30. Juni 2015

Die mittlerweile unumstrittene Nummer Eins des österreichischen Fast-Meisters hat einen Vertrag bei der Austria bis Juni 2015. Nach einer starken Saison steht für den 22-Jährigen wohl kaum ein Wechsel im Raum, da er mit der Austria ja auch noch die Möglichkeit hat, im Konzert der ganz Großen mitzumischen.

Wird, solang ihm kein Neuer (gemeint ist nicht Manuel) vor die Nase gesetzt wird, wohl noch länger den Kasten bei der Austria sauber halten und somit auch Ansprüche auf den Einserposten im Nationalteam stellen. Gegen die Färöer und Irland hatte er seine Sache zuletzt ganz gut gemacht.

Fazit: Einsergoalie beim Tabellenführer – es besteht keine Notwendigkeit eines Transfers! 

Transferwahrscheinlichkeit: 0%

 

 

Ramazan ÖZCAN (28 Jahre)

aktueller Verein: FC Ingolstadt
Vertrag bis: 30. Juni 2016

Ramazan "Rambo" Özcan, der sein Debüt im Nationalteam am 20. August 2008 beim 2:2 gegen Italien unter "Häuptling Weiße Feder" (Karel Brückner) gab, hat seinen Vertrag beim deutschen Zweitligisten im Dezember um weitere 3 Jahre bis 2016 verlängert. Dem Anschein nach ist er bei den Bayern glücklich, als unumstrittene Nummer Eins hat er auch allen Grund dazu.
 

Fazit: Angesichts der Vertragsverlängerung bis 2016 und dem Einserleiberl keine Wechselabsicht!

Transferwahrscheinlichkeit: 10%

 

Teil 2: die Abwehr (von D wie Dragovic bis S wie Suttner)

Teil 3: das Mittelfeld (von A wie Alaba bis L wie Leitgeb)

Teil 4: der Angriff (von A wie Arnautovic bis W wie Weimann)

 

(Autor: jakobp)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.