Die Corona-Krise ist für alle Beteiligten im Fußball momentan eine Hochschaubahn. Täglich prasseln unzählige Informationen in allen Medien auf uns ein. Diese Flut an Nachrichten hat natürlich auch Auswirkungen auf die mentale Gesundheit. Während sich viele noch in einem Angst-Zustand befinden, sind andere schon in einer Art persönlicher Wachstums-Zone angekommen. Ich möchte in meinem heutigen Beitrag ein bekanntes Model aus der Psychologie kurz vorstellen und dich fragen – In welcher Zone befindest Du dich?


In welcher Zone befindest Du dich?

Zone 1: ANGST Zone

Angst ist eine Emotion, die uns hilft in einer schwierigen Situation das Überleben zu sichern. Wenn wir diese Emotion jedoch zu lange mit uns herumschleppen, dann wird sie uns strapazieren und uns herunterziehen. Am Beginn ist Angst völlig normal. Aber wir sollten nicht zulassen, dass die Angst stärker ist als wir. Also, falls du dich noch in dieser Angst Zone befindest, nimm einen tiefen Atemzug und sei bereit diese Zone zu verlassen. 

Wie die Angst Zone verlassen?

Um aus dieser Zone herauszukommen sind vor allem drei Dinge erforderlich: Mut, Mitgefühl und Weisheit. Wir wissen all diese drei Stärken können momentan im Nebel der Angst verborgen sein. Aber folgende Schlüssel Handlungen können dich unterstützen den Nebel zu lichten:

  • Informiere dich über COVID-19 auf zuverlässigen Seiten, wie z.B. jener der WHO anstatt auf Fake News in den sozialen Medien zu vertrauen.
  • Beschäftige dich mit positiven Nachrichten und mach dir bewusst, wie sehr diese Krise die Gesellschaft zusammen schweißt und stärkt.
  • Sprich mit Freunden und Bekannten über andere positive Themen anstatt immer nur von der Krise.
  • Deine Gedanken und Selbstgespräche haben großen Einfluss auf deine Emotionen, also prüfe ob diese hilfreich und unterstützend sind.
  • Mach dir bewusst, welche neuen Chancen sich für dich ergeben könnten anstatt immer nur die Risiken im Fokus zu haben

Zone 2: LERN Zone

Diese ist die Transformationszone, die dir hilft, aus deiner Angstzone herauszukommen und in die Wachstumszone (die gesündeste) einzutreten.Betrachte es als eine Art Brücke, von einer negativen Denkweise zu einer positiven und gesunden.

Diese Lern Zone ist kein Zustand, in dem du dich, wie die beiden anderen befindest. Stattdessen ist es ein Prozess, der dich von einem Zustand (Angst) in einen anderen (Wachstum) führt. 

Wie kommst du in die Lern Zone?

Beharrlichkeit in der Lern Zone ist der Schlüssel. Bleib während dieser Reise stark und ruhig. Abgesehen von der Beharrlichkeit gibt es hier einige weitere Maßnahmen, die dir helfen, in die nächste Zone zu gelangen – die Wachstumszone: §  Führe z.B. ein Dankbarkeitstagebuch, das dich an die Dinge im Leben erinnert, für die du dankbar sein kannst.§  Hilf deiner Community auf jede mögliche Weise, sei es finanziell oder emotional§  Begrenze deine Bildschirmzeit und konzentriere dich mehr auf sinnvolle Tätigkeiten§  Finde einen neuen Zweck und bemühe dich, diesen während dieser Krise zu erreichen§  Fokussiere dich auf die Gegenwart und verharre nicht in der Vergangenheit

Zone 3: WACHSTUMS Zone

Jetzt ist es an der Zeit, in die gesündeste Zone zu gelangen, in der wir uns alle bemühen sollten- in die Wachstumszone. Dies hilft dir nicht nur, gesund zu sein, sondern steigert auch dein geistiges Wohlbefinden. Weil ein gesunder Geist nährt einen gesunden Körper.

Wie kannst du die Wachstums Zone pflegen?

  • 5 Minuten Aktivitäten

Ø  Tiefe Bauchatmung – diese hilft dir, die Kontrolle über dich selbst zu behalten und dich zu fokussierenØ  Höre deine Lieblingsmusik – dadurch werden Glückshormone in dir freigesetzt  2.)     15 Minuten Aktivitäten Ø  Meditation – eine gute Möglichkeit um im Hier und Jetzt zu bleibenØ  Lese ein spannendes Buch – das macht dich produktiv und glücklich  3.)     30 Minuten Aktivitäten Ø  Koche nach einem neuen Rezept – gesundes Essen nährt auch deine SeeleØ  Male ein Bild – es unterstütze nicht nur deine kreative Seite, auch Farben haben einen Einfluss auf deine Stimmung Ich hoffe, du weißt jetzt genauer in welcher Zone du dich befindest und wie du dich auf gesunde Weise weiterentwickeln kannst.

Be strong and take care,

Wolfgang

MANA4YOU
Wolfgang Seidl, MBA
Akademischer Mentalcoach
Dipl. Lebens- und Sozialberater
HeartMath Coach®
Mentalcoach von IRONMAN Austria und von erfolgreichen SportlerInnen

mind@mana4you.at
www.mana4you.at