Corona – und nichts ist mehr wie es war. Das gesamte System kommt ins Wanken. Der Fußball steht still und Teamsportler sind plötzlich auf sich alleine gestellt. Viele Fußballer die sich ständig so sehr auf ihre Fußballerpersönlichkeit konzentrierten und bei denen sich alles nur um Training und Leistung erbringen drehte, fehlt plötzlich der Sinn in ihrem täglichen Ablauf. 


Diese unerwartete Unterbrechung des normalen Trainings- und Spiel-Rhythmus bedeutet auch eine Umstellung des Organismus beim Hormonhaushalt. Dieser hat wiederum Einfluss auf das Befinden und die Grundstimmung beim Sportler. Er kommt sozusagen in ein Ungleichgewicht, was sich in einer depressiven Stimmung und schlussendlich in einem seelischen Unwohlsein zeigen kann.

Auch der tägliche und persönliche Kontakt zu ihren Mannschaftskollegen, Trainern oder Physiotherapeuten ist weg.  Des weiteren fehlt ihnen auch die Bestätigung von Erfolgen am Platz, der Jubel der Fans oder die Öffentlichkeit in den Medien.  Das alles zusammen nagt natürlich am Selbstwertgefühl des Sportlers. Er kann plötzlich nicht mehr das zeigen, was er sonst täglich im Training und wöchentlich im Match tut.

Als Coach in der Krise unterstützen

Als Mentalcoach kontaktieren mich in dieser herausfordernden Zeit viele Athleten, um sie auf ihrem eingeschlagenen Weg zu unterstützen. Auch für mich eine veränderte Situation. Üblicherweise unterstütze ich Athleten bei ihrer Leistungs- Optimierung und -Steigerung. In dieser Krise hat sich jedoch mein Schwerpunkt verändert und es geht momentan vorwiegend darum, die seelische Gesundheit von Sportlern zu fördern und mit ihnen an ihrer Motivation und an ihren Zielen zu arbeiten.

Wie mit der momentanen Situation umgehen

In der momentanen Situation ist es für Fußballer ganz wichtig, soweit wie möglich ihr Training fortzuführen und ihren Tagesablauf zu strukturieren. Auch der regelmäßige Online-Kontakt zu Mannschaftskollegen und Trainern ist in dieser Zeit sehr hilfreich. Sich gegenseitig auszutauschen, sich Mut zuzusprechen und über die gemeinsamen Ziele zu sprechen hilft.
Des weiteren rate ich Athleten die Zeit zu nützen, um an ihrer Persönlichkeit zu arbeiten und sich neben dem Fußball auch andere Beschäftigungen zu suchen, die für sie sinnvoll sind. Zum Beispiel darüber nachzudenken sich weiterzubilden, ein Online-Studium zu beginnen, sich musikalisch oder künstlerisch zu betätigen. In meinen Coachings begleite ich Athleten unter anderem auch bei Veränderungsprozessen, um schon in ihrer aktiven Karriere über den ersten Schritt für ein Leben nach dem Sport nachzudenken.

 

 

Seelische Wohlbefinden stärken

Es ist völlig normal, dass sich Fußballer momentan Sorgen machen wie es weitergeht. Keiner weiß, ob die Saison fertig gespielt werden kann und wie es einkommensmäßig und vertraglich aussieht. Trotz aller Schwierigkeiten ist es wichtig, mit dieser Krise richtig umzugehen und die Chancen zu erkennen. In meiner Coaching-Arbeit versuche ich Kunden zu vermitteln, wie erleichternd es sein kann die Situation, so wie sie momentan ist zu akzeptieren und herauszufinden, welche Chancen und Veränderungsmöglichkeiten sich bieten. 

Jetzt ist auch eine gute Zeit einen Gang zurück zu schalten und mehr auf sein seelisches Wohlbefinden zu achten. Mehr Achtsamkeit in den Alltag einfließen zu lassen und sein eigenes Tun zu reflektieren. Gerade im Fußball, wo das Tempo unglaublich hoch ist und es ständig um Leistung geht, ist wieder ein Mehr an Bewusstheit hilfreich.

Reflektieren und anpassen

Auch wenn wir noch nicht wissen wann, ganz bestimmt wird der Fußball zurückkehren. Damit Spieler danach mental gestärkt agieren, können sie die momentane Pause effizient dafür verwenden, ihre mentalen Fertigkeiten zu reflektieren und demensprechend zu optimieren. Welche Fertigkeiten Fußballer ganz speziell jetzt trainieren sollten verrate ich in meinem nächsten Beitrag auf 12terMann!

In der Zwischenzeit wünsch ich Dir alles Gute, pass auf Dich auf und bleib gesund.

Be strong,
Wolfgang

MANA4YOU
Wolfgang Seidl, MBA
Akademischer Mentalcoach
Dipl. Lebens- und Sozialberater
HeartMath Coach®
Mentalcoach von IRONMAN Austria und von erfolgreichen SportlerInnen

mind@mana4you.at
www.mana4you.at