Auch in der dritten Ausgabe des Social Media Eintopfs steht alles im Zeichen der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich! Mit dabei: Ein unglaublich emotionaler isländischer Kommentator und vieles mehr!

Vergesst auch nicht, unsere extra dafür eingerichtete, E-Mail-Adresse um uns die lustigsten Tweets und Posts zuzusenden, die ihr in den letzten Tagen in den weiten des Internets entdeckt habt. Diese lautet: eintopf@12termann.atNun aber viel Vergnügen mit der heutigen Aufgabe unseres Eintopfs!


DER isländische Kommentator: In den letzten Tagen kam man im Internet kaum über ihn hinweg- Gudmundur Benediktsson ist ehemaliger Fußballspieler und war bis vor wenigen Tagen noch Co-Trainer beim erfolgreichsten isländischen Fußballverein KR Reykjavîk bis der Verein das Trainerteam entließ. Aber trotzdem hindert ihn das nicht daran seinen Job als Kommentator beim isländischen Staatsfernsehen weiterzuführen, wo er mit seinen hysterischen Kommentaren zum Spiel gegen Österreich bekannt wurde. Beim Achtelfinale England-Island konnte er sich wieder nicht halten und wurde damit der Held auf Twitter.

Aber seht selbst:


Die ORF-Analyse: Wenn ihr in den letzten Tagen ein bisschen die ORF-Berichterstattung zur EM gesehen habt, habt ihr SIE sicher auch gesehen- die Analysenbox von Roman Mählich. Und ich sag einmal so: Die Meinungen sind gespalten. Die besten Tweets haben wir hier für euch zusammengefasst!


Armin Wolf- frisch gebackener Fußballfan: Auf Twitter ist Armin Wolf die meist abonnierte Person, welcher jetzt langsam aber sicher zum Fußballfan mutiert. Mit seinen Tweets ist der ORF-Moderator schon lange bekannt, nun habe ich hier für euch die besten Tweets zur Europameisterschaft von ihm zusammengefasst:


Das war’s auch schon wieder mit dem heutigen Social Media Eintopf. Vergesst auch nicht unsere E-Mail-Adresse eintopf@12termann.at um uns Tweets und Posts zuzusenden! Bis in die nächste Woche! :)