Nina mit Herz: Die ÖFB-Rekordnationalspielerin Nina Burger kann als 1. Niederösterreicherin den Sporthilfe-Preis „Sportler mit Herz“ gewinnen.


Copyright Titelbild: Joseph C. Estl (Foto links), Mila Zytka (Foto rechts)

Die ÖFB-Rekordnationalspielerin und gebürtige Niederösterreicherin Nina Burger ist bei der Sporthilfe Wahl zum „Sportler mit Herz“ Preis 2020 nominiert und kann als erste rot-weiß-rote Fußballerin diesen ehrenvollen Titel gewinnen. Dieser Publikumspreis wird durch E-Mail Abstimmung bis 25. Oktober 2020 via www.NINA2020.at bestimmt. Die 32-jährige Niederösterreicherin tritt mit dem Projekt #DAHEIMKICKER vom gemeinnützigen Verein SPIELERPASS an. Bei diesem Fußballprojekt wird seit dem Corona Lock-Down kostenloses und wöchentliches Fußballtraining in vollbetreuten Wohngemeinschaften für über 100 Menschen mit Beeinträchtigungen in 5 Bundesländern angeboten. Burger unterstützt das Projekt seit Beginn an mit großen Engagement.

Nina Burger ist seit Sommer sportliche Leiterin der Damenabteilung vom Traditionsverein First Vienna FC und unterstützt auch seit dem Projektbeginn die Initiative DAHEIMKICKER tatkräftig. Sowohl auf und neben dem Fußballplatz, setzt sich die 53-fache ÖFB-Torjägerin tatkräftig dafür ein, dass Menschen mit Beeinträchtigungen im Fußball gefördert werden! „Ich finde das Projekt DAHEIMKICKER wirklich toll, weil es mir ein großes Anliegen ist, dass Menschen in betreuten Wohneinrichtungen vor allem jetzt regelmäßiges Training erhalten.“

Egal ob bei der Crowdfunding-Finanzierung im Frühjahr oder als Trainerin an diversen Standorten in Wien und Niederösterreich – Nina Burger unterstützt mit ihrem großen Sportlerherz das Projekt #DAHEIMKICKER mit vollem Engagement.

Burger kann als erste Fußballerin „Sportlerin mit Herz“ werden

Der diesjährige „Sportler mit Herz“ Preis der österreichischen Sporthilfe wird seit dem Jahr 2013 an herausragende Sportpersönlichkeiten, die sich aktiv für soziale Projekte engagieren.

In Zusammenarbeit mit Sports Media Austria, den Österreichischen Lotterien und der Österreichischen Sporthilfe wird der Preis „Sportler mit Herz“ bereits zum 8. Mal vergeben.

Die Auszeichnung richtet sich an herausragende Sportpersönlichkeiten, die sich aktiv für soziale Projekte einsetzen. Die Gewinner werden mittels E-Mail Abstimmung auf www.NINA2020.at bestimmt. Nina Burger wäre nach Schwimm-Ass Mirna Jukic die zweite Sportlerin, die diesen Preis gewinnt.