Sommer-Transfers: Was bedeuten sie für das österreichische Nationalteam?

Von erwarteten Abgängen, über die Deals, die völlig untergegangen sind, bis hin zu Transfers, die uns überraschten – die Transferphase brachte für manche Spieler des österreichischen Nationalteams große Veränderungen mit sich.

In der ersten Folge nach der Sommerpause geben Tobias Kurakin und Severin Dringel ihre Meinungen zu den diversen Wechseln preis, diskutieren die etwaigen Auswirkungen, welche sie auf die Rollen der jeweiligen Spieler im Nationalteam haben könnten und reden darüber, ob sich gewisse Akteure mit dem Verbleib bei ihren Vereinen einen Gefallen getan haben. Viel Spaß beim Hören!

Weiter lesen...

“Fußball ist ein Traum, vieles rundherum zum Erbrechen” – Herbert Prohaska im Interview

In Simmering aufgewachsen, in Favoriten zur Legende geworden und in der Leopoldstadt zum Tennisspielen mit ehemaligen Fußballerkollegen verabredet. Herbert Prohaska gehört nach Wien. Mit Tobias Kurakin und Christoph Bosnjak spricht er in der StadionSprechStunde über das Aufwachsen im Gemeindebau, seine Zeit in Mailand und Rom und wie lange er noch als Analyst beim ORF tätig sein will.

Weiter lesen...

“Norwegen ist immer noch zu favorisieren” – Podcast zur WEURO 2022

Nach zwei Spieltagen hat das österreichische Frauen-Nationalteam seine Chancen auf den Viertelfinaleinzug bei der EM in England selbst in der Hand. Gegen ein verunsichertes Norwegen reicht ein Punkt, um das ewige Nachbarduell gegen Deutschland in der K.O.-Phase Perfekt zu machen. Unsere Redakteure Severin Dringel und Matthias Riemer geben in dieser Folge ihre Einschätzungen zum alles entscheidenden Spiel ab, bewerten die bisher gezeigten Leistungen des ÖFB-Teams bei der EM und diskutieren, was die große Aufmerksamkeit für das Turnier im Mutterland des Fußballs für den Frauenfußball insgesamt bedeutet.

Weiter lesen...

“Wir werden volles Rohr gehen” – Interview mit ÖFB-Teamspielerin Barbara Dunst

Die Frauen-EM steht vor der Tür und deswegen möchten wir euch eine ganz besondere Folge der StadionSprechStunde präsentieren. Wir haben uns mit Nationalteamspielerin und Eintracht Frankfurt-Legionärin über die Stimmung im Team, den Stellenwert des Frauenfußballs seit 2017 und die Erwartungshaltung unterhalten. Außerdem erfährt ihr, ob die legendäre Musikbox aus dem Jahr 2017 auch in England wieder mit von der Partie ist. Wir wünschen euch viel Spaß beim Hören.

Weiter lesen...

Vor Beginn der U19-EM – Teamchef Martin Scherb im Interview

Fußball-Österreich darf sich auf die erste Europameisterschaft des Jahres freuen. Ein Jahr nach dem A-Nationalteam ist Martin Scherb mit dem ÖFB-U19-Nationalteam auf der Überholspur. Wieso er trotzdem mit Yusuf Demir & Co. nicht mehr Quad fahren geht und wieso der sportliche Erfolg mehrere Facetten hat, erzählt der Nachwuchstrainer in der neusten Episode der Stadionsprechstunde.

Weiter lesen...

Mittendrin statt nur dabei – Distanzproblem im Sportjournalismus?

Wir alle lieben den Fußball, auch wir Sportjournalistinnen und -Journalisten. Doch der Sport um das runde Leder hat auch schwarze Flecken und Kanten, die es aufzudecken bzw. anzumerken gilt – dafür ist die Berichterstattung da. In der Gesellschaft sowie von Sportlerinnen und Sportlern wird diese Aufgabe jedoch nicht immer mit offenen Armen empfangen. Die Stadionsprechstunde hat daher in ihrer 50. Jubiläumsfolge mit vier großartigen Kollegen aus der Branche gesprochen. Thomas Trukesitz (vormals Sky, jetzt Zweierkette), Martin Schauhuber (Der Standard), Karoline Krause-Sandner (Kurier) und Nikolaus Fink (Kicker) haben uns ihre Einschätzungen zu Sportjournalismus und Distanz zukommen lassen.

Weiter lesen...