Wichtiger Sieg für das U21-Nationalteam in der laufenden EM-Qualifikation. Die Elf von Werner Gregoritsch gewinnt am Freitagabend in Estland mit 4:0. Österreich übernimmt in Gruppe A vorerst die Tabellenführung, wobei die punktegleichen Kroaten ein Spiel weniger absolviert haben.


Österreich hat das Gastspiel in Estland im Griff, Alexander Prass erzielt in der 16. Minute die Führung. Sieben Minuten später wird Junior Adamu im Strafraum zu Fall gebracht, der Gefoulte verwertet den Elfmeter zum 2:0. Nach dem Seitenwechsel gelingt Adamu nach Assist von Thierno Ballo das 3:0 (53.), in der 65. Minute erzielt Nicolas Seiwald den 4:0-Endstand. Am Dienstag geht es mit dem Gastspiel in Finnland weiter.

 

 

Textabschnitt 2.