Mit einem Bein im Achtelfinale

Österreichs U20-Nationalteam hat bei der Weltmeisterschaft in Neuseeland mit einem Bein das Achtelfinale erreicht. Der 2:1-Sieg gegen eine über weite Strecken extrem unsportliche Mannschaft aus Panama war zwar hochverdient, hätte aber nicht so spannend gemacht werden müssen. In den letzten 10 Minuten kam Österreich trotz zwei Mann Überzahl noch ordentlich ins Schwitzen – nicht zuletzt durch zwei vergebene Elfmeter durch Florian Grillitsch und Markus Blutsch. Die Chancenverwertung sollte vor dem letzten Gruppenspiel gegen Argentinien Punkt eins auf der Trainings-Tagesordnung von Andreas Heraf sein.



 

Die Match-Highlights und Torzusammenfassung:

https://www.youtube.com/watch?v=5FPUvVBJ9Z8

Das 0:1 des unsportlichen Magenboxers Fidel Escobar

 

Die 2:1-Führung für Österreich durch Valentin Grubeck:

 

Florian Grillitsch vergibt den 1. Elfmeter

 

Markus Blutsch vergibt Elmeter Nr. 2:

 

Wichtiger Tipp, um immer am neuesten Stand zu sein!

Immer über das ÖFB-Nationalteam und unsere Legionäre in Deutschland und Resteuropa informiert sein:

12terMann WhatsApp-Broadcast

Du folgst 12terMann auf Facebook, bekommst aber nicht alle aktuellen Benachrichtigungen? Klick Hier!

(Alexander Doubek)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.