Das U19-Nationalteam erwischte einen Traum-Start in die EM-Qualifikation. Die Auswahl von Teamchef Rupert Marko feierte zum Auftakt des Heim-Turniers einen 14:0-Erfolg gegen Gibraltar.


Alexander Prass brachte Österreich in der 20. Minute per Elfmeter in Führung. Dalibor Velimirovic erhöhte auf 2:0. Matthias Seidl, Suliman-Marlon Mustapha (2) und Paul Koller sorgten für die 6:0-Pausenführung. Drei Treffer von Amir Abdijanovic, ein Doppelpack von Marcel Monsberger sowie Treffer von Thierno Ballo, Patrick Wimmer und Junior fixierten den 14:0-Kantersieg.

„Die Mannschaft hat das sehr gut gemacht. Die Spieler sind sehr ernsthaft ans Werk gegangen und haben nicht nachgelassen. In der Pause haben wir einen Fünffach-Wechsel vorgenommen, die neuen Spieler haben sich nahtlos ins Team eingefügt. Das war für mich sehr wichtig zu sehen. Alle haben die Vorgaben, die wir gemeinsam erarbeitet haben, sehr gut umgesetzt. Das war schön zu sehen. Jetzt ist es wichtig, dass wir uns gut auf das Spiel am Samstag gegen die Schweiz vorbereiten“, so Teamchef Rupert Marko, der auch den Verantwortlichen und Helfern des örtlichen Vereins für die Unterstützung dankte. „Der Platz war nach der schneebedingten Verschiebung in einem Top-Zustand.“

Im Parallelspiel siegte die Schweiz gegen Irland mit 2:1, nachdem man zur Pause mit 0:1 in Rückstand lag. Damit befinden sich die ÖFB-Youngsters vor dem Duell mit den Eidgenossen punktegleich an der Tabellenspitze.

Das Miniturnier wird im Raum Salzburg ausgetragen. Das U19-Nationalteam bestreitet seine weiteren Spiele gegen die Schweiz (16.11., 17.00 Uhr) und Irland (19.11., 14.30 Uhr) in der HCS-Arena in Salzburg.

Die beiden bestplatzierten Teams jeder EM-Quali-Gruppe sowie der beste Gruppendritte bestreiten im Frühjahr 2020 zusammen mit Portugal die Eliterunde der EM-Qualifikation. Die sieben Gruppensieger der Eliterunde qualifizieren sich für die UEFA U19 EURO, die im Juli 2020 in Nordirland ausgetragen wird.

Österreich – Gibraltar 14:0 (6:0)
Nevoga-Arena, Straßwalchen

Tore: Prass (20./E.), Velimirovic (22.), Seidl (24.), Mustapha (37., 43.), Koller (39.), Abdijanovic (50., 72., 77.), Ballo (59.), Wimmer (60.), Monsberger (75., 84.), Junior (81.)

(Quelle: oefb.at).

Highlights: Österreich – Gibraltar (U19-EM-Qualifikation).

 

NEU: Alle News direkt aufs Smartphone mit unserem Telegram-Newsservice (Instant-Messaging):

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.