Tore von Xaver Schlager und Petar Pavlovic ebnen unserem U19-Nationalteam den Weg zum Sieg gegen Wales. Nach einer torlosen ersten Halbzeit treffen die beiden Nachwuchs-Kicker in der 54. bzw. in der 66. Minute zum ungefährdeten Sieg. Die ÖFB-Youngsters sind mit insgesamt 16 Torversuchen den Walisern, die nur vier Chancen kreieren konnten, deutlich überlegen. Der Sieg ging eindeutig verdient an die Österreicher.

Im abschließenden Spiel gegen Gastgeber Georgien kann das Team von Rupert Marko bereits mit einem Unentschieden den Aufstieg in die Eliterunde, für die sich die zwei besten Mannschaften jeder Gruppe sowie der beste Dritte qualifizieren, fixieren. Diese soll Ende des Jahres ausgelost und im Frühjahr 2016 gespielt werden. Die Endrunde findet vom 11. bis 24. Juli 2016 in Deutschland statt. Die besten sechs Teams dieser EM qualifizieren sich für die U20-Weltmeisterschaft 2017 in Südkorea.



 
Tor zum 2:0 durch Petar Pavlovic (laola1.tv):


 

Die neuen Motive für Fanshirts rund um das ÖFB-Nationalteam sind da!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.