Aserbaidschan, wir kommen!

Österreichs U17-Nationalmannschaft (Jahrgang 1999) besiegte heute Nachmittag Gastgeber Frankreich mit 2:1 und qualifizierte sich somit für die U17 Europameisterschaft 2016 in Aserbaidschan. Das Team von Teamchef Andreas Heraf benötigte im letzten Gruppenspiel der Eliterunde einen vollen Erfolg um das Ticket für die Endrunde zu sichern. 

Die Franzosen gingen in der 15. Minute durch Ervin Taha in Führung. Doch das Team von Andreas Heraf ließ sich durch den frühen Rückschlag nicht verunsichern und kam in Minute 23 nach Vorarbeit von Kelvin Arase durch Philipp Sittsam von der AKA STMK-Sturm Graz zum Ausgleich. Zu dem Zeitpunkt waren die Österreicher allerdings noch nicht für die Endrunde qualifiziert, da im Parallelspiel Island gegen Griechenland mit 1:0 in Führung lag. Die ÖFB-Elf kämpfte von nun an verbissen um ihre Chance und erzielte in der Nachspielzeit (83.) durch Romano Schmid, ebenfalls Nachwuchsspieler bei Sturm Graz, den sensationellen Siegestreffer.

Österreich qualifiziert sich somit mit fünf Punkten als Gruppenzweiter hinter Frankreich für die U17 Europameisterschaft in Aserbaidschan, welche von 5. bis 21. Mai 2016 stattfindet. Die weiteren Teilnehmer neben dem Gastgeber, Frankreich und Österreich sind Dänemark, Schottland, die Ukraine, England, Italien, Bosnien-Herzegowina, Deutschland, die Niederlande, Portugal, Schweden, Serbien, Belgien und Spanien.

Stimmen:

Andreas Heraf:”Das Spiel war ein Wahnsinn. Wir haben die Franzosen am gesamten Spielfeld angepresst. Bis heute hatten sie noch nie verloren. Wir wussten, dass es gegen dieses überragende Team ganz schwer wird. In acht Jahren als Nachwuchs-Teamchef habe ich noch nie so eine Mannschaft gesehen. Als Island im Parallelspiel in Führung gegangen ist habe ich gesagt ‚Jungs, jetzt müssen wir jede Aktion anpressen, nicht nur jede zweite oder dritte‘. Und es ist aufgegangen.”

Frankreich U17 – Österreich U17 (1:1), Saint-Jean-de-Luz

Tore: Taha (15.); Sittsam (23.), Schmid (80+3.)

Aufstellung Österreich:

Ozegovic; L. Malicsek, Meisl, Borkovic, A. Burgstaller; Maresic (71. Stumberger), V. Müller, R. Schmid; Arase, Ph. Sittsam (74. Kirim), Meister (76. Fitz)

Abschlusstabelle Eliterunde

Der Weg zur Europameisterschaft

Qualifikation:
Österreich – Litauen 2:0 (Tore: Mathis, Meister)
Österreich – Luxemburg 1:2 (Riegler, Baumgartner)
Österreich – Serbien 1:1 (V. Müller)

Eliterunde:
Österreich – Island 0:0
Österreich – Griechenland 0:0
Österreich – Frankreich 2:1 (Sittsam, R. Schmid)





 

Tipp – die brandneue 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert – und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android:    http://bit.ly/Android_12terMann
📱 Apple iOS:  http://bit.ly/iOS_12terMann

 

Die neuen Motive für Fanshirts rund um das ÖFB-Nationalteam sind da!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.