20:2 Torschüsse für Österreich

ÖFB U16-Teamchef Andreas Heraf kann nach diesem gelungenen Auftakt zum Turnier der Nationen durchaus zufrieden sein, 20:2 Torschüsse für seinen Mannen sind mehr als eine Ansage. “Es war ein richtig geiles Spiel! Wir hätten zur Pause schon 3:0 führen können. Ich bin sehr zufrieden, die Mannschaft hat ein beeindruckendes Spiel gezeigt. Einzig die Chancenauswertung war nicht ok, aber am Ende hat es verdient zum Sieg gereicht.”

Der Matchwinner war letztlich Luca Meisl, der einen Foulelfmeter in der Nachspielzeit souverän versenkte.

Wichtiger Tipp, um immer am neuesten Stand zu sein!

Immer über das ÖFB-Nationalteam und unsere Legionäre in Deutschland und Resteuropa informiert sein:

12terMann WhatsApp-Broadcast

Du folgst 12terMann auf Facebook, bekommst aber nicht alle aktuellen Benachrichtigungen? Klick Hier!

(Alexander Doubek)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.