Nachdem der ÖFB am Donnerstag (12. März), in Übereinstimmung mit den neun Landesverbänden, den nationalen STOP aller Fußballbewerbe verlautbaren ließ, folgte nun die nächste Maßnahme. Nach der Brandrede des Sportministers und Vizekanzlers Werner Kogler, verhängte heute der österreichische Fußballbund die Einstellung des Trainingsbetriebs im ganzen Land.


Das enstprechende Statement des ÖFB-Präsidenten Leo Windtner lautet wie folgt:

„Der Fußball ist gefordert, seinen Beitrag zu leisten, damit wir alle gemeinsam diese Krise meistern. Wir appellieren an alle Österreicherinnen und Österreicher, den Maßnahmen der Bundesregierung Folge zu leisten, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen. Beschränken Sie Ihre sozialen Kontakte auf ein absolutes Minimum. Bleiben Sie zu Hause, wenn es möglich ist!“.

 

NEU: Alle News direkt aufs Smartphone mit unserem Telegram-Newsservice (Instant-Messaging):

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.