Der SKN St. Pölten schaffte gegen den SV Lafnitz den erwarteten Aufstieg in das Viertelfinale des ÖFB-Cups. Doch ganz so leicht machte es der Zweitligist dem Bundesligisten nicht. Erst ein später herrlicher Treffer von Rene Gartler in der 82. Minute machte den 3:2-Sieg für die Niederösterreicher perfekt. Obwohl die Gäste durch Tore von Michael Ambichl (8.‘) und Husein Balic (60.‘) längst wie der sichere Sieger aussahen, glichen die Steirer innerhalb von sechs Minuten durch Josip Krznaric (63.‘) und Nikola Zivotic (69.‘) aus. Der frühere Rapid-Spieler Gartler brachte aber mit einem Volley-Hackenschuss doch noch den Erfolg für den Cup-Finalisten von 2014.


Highlights: SV Lafnitz – SKN St. Pölten (ÖFB-Cup).

 

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.