28. Sieg in Serie für den FC Red Bull Salzburg im ÖFB-Cup. Gegen Austria Klagenfurt setzt sich das Team von Trainer Marco Rose locker mit 7:0 durch und steht somit im Halbfinale.


Den ersten Treffer der Partie erzielt Patrick Farkas mit einem Distanzschuss ins Kreuzeck (13.). Zwei Minuten später erhöhen die Salzburger, diesmal ist der Torschütze Hee-Chan Hwang. In der 24. Minute bedient Christoph Leitgeb sehenswert Amadou Haidara, der das dritte Tor des Abends schießt. Vor der Pause können die Mozartstädter noch einmal erhöhen, Hwang gelingt sein zweiter Treffer (37.)

 

HIGHLIGHTS: Geniales Tor von Zulj beim Sturm-Aufstieg im ÖFB-Cup

Weiterlesen...

 

Auch nach der Pause zeigt sich die Heimmannschaft erfolgshungrig, der eingewechselte Fredrik Gulbrandsen schießt das 5:0 (69.). Es war das 200. Tor im ÖFB-Cup in der Red-Bull-Ära. Hannes Wolf erhöht in der 71. Minute auf 6:0, zwei Minuten später trifft er erneut. Vor 1.535 Zuschauern (Vereins-Negativrekord) gewinnen die Salzburger verdient mit 7:0. Die Halbfinal-Auslosung findet am 4. März um 18:30 Uhr statt. Gespielt wird am 17. oder 18. April, ebenfalls im Halbfinale sind der SV Mattersburg,  der SK Rapid Wien und der SK Sturm Graz.

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.