Heute fixierte die UEFA, bis wann die Teilnehmer an der Europameisterschaft ihre Kader bekannt geben müssen. Teamchef Franco Foda und seine Trainerkollegen müssen ihre Aufgebote am 1. Juni 2021 nominieren.


Damit werden auch die beiden letzten Testspiele vor der Europameisterschaft (2. Juni England auswärts, 6. Juni Slowakei heim) mit dem endgültigen EURO-Kader stattfinden.

Sollte sich ein Akteur zwischen Kaderbekanntgabe und Eröffnungsspiel verletzen oder oder erkranken kann dieser aber trotzdem noch ausgetauscht werden. Noch unklar ist derzeit, ob die Regeln noch für mögliche Corona-Szenarien angepasst werden.

NEU: Alle News direkt aufs Smartphone mit unserem Telegram-Newsservice (Instant-Messaging):

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.