Vier Spieltage sind in der EM-Qualifikationsgruppe G absolviert. Während Polen die Tabelle klar anführt, verspricht der Kampf um Platz zwei viel Spannung. Auch das ÖFB-Team ist nach Startschwierigkeiten wieder mit im Rennen. Anfang September geht es dann weiter, viele spannende Partien stehen noch an. Zeit sich den aktuellen Zwischenstand und die kommenden Termine der Gruppe G anzusehen.


POLEN

Mit vier Siegen aus ebenso vielen Spielen sind die Polen aktuell auf dem besten Weg sich für die EM 2020 zu qualifizieren. Gegen Österreich und Nordmazedonien gab es je einen 1:0-Auswärtserfolg für die Mannschaft von Trainer Jerzy Brzeczek. Bei Heimspielen durften die Fans der polnischen Nationalmannschaft über mehr Treffer jubeln. Nordmazedonien konnte mit 2:0 besiegt werden, gegen das von Andreas Herzog trainierte Israel gab es ein 4:0. Nach der Sommerpause reisen die Polen nach Slowenien, drei Tage danach empfängt man das ÖFB-Team.

 

ISREAL

Mit zwei Siegen und einem Unentschieden ist die Mannschaft von Trainer Andi Herzog gut in die Qualifikation gestartet. 1:1 gegen Slowenien, 4:2 gegen Österreich und 3:0 in Lettland lauteteten die Ergebnisse, die den Israelis sieben Punkte einbrachten. Im letzten Spiel gab es allerdings eine deutliche 0:4-Auswärtsniederlage in Polen. Im September empfängt das Herzog-Team Nordmazedonien, ein paar Tage später folgt das Auswärtsspiel in Slowenien.

 

ÖSTERREICH

Mit zwei Niederlagen aus zwei Partien ist das heimische Nationalteam in die Qualifikation gestartet. 0:1 zuhause gegen die Polen und 2:4 in Israel, die dritte EM-Teilnahme rückte gleich am Anfang in weite Ferne. Zwei Spiele und zwei Siege später schaut das Ganze schon wieder anders aus. Nach einem 1:0 gegen Slowenien und einem 4:1 bei Nordmazedonien fehlt der Mannschaft von Trainer Franco Foda nur ein Punkt auf Platz zwei. Im nächsten Spiel empfängt das ÖFB-Team Lettland, es folgt das wichtige Auswärtsspiel in Polen.

 

SLOWENIEN

Zwei Punkte holte Slowenien in den ersten drei Spielen. In Israel und gegen Nordmazedonien lautete das Ergebnis am Ende des Spiels 1:1, gegen Österreich musste man sich mit 0:1 geschlagen geben. In der letzten Partie folgte der erste Sieg für die Mannschaft von Trainer Matjaz Kek, Lettland konnte mit 5:0 besiegt werden. Mit zwei Heimspielen geht es für Slowenien weiter. Zuerst empfängt man die Polen, danach Israel.

 

NORDMAZEDONIEN

Mit einem Sieg und einem Unentschieden sind die Nordmazedonier in die EM-Qualifikation gestartet. Nach einem 3:1-Heimsieg gegen Lettland und einem 1:1 gegen Slowien haben die Südosteuropäer vier Punkte auf dem Konto. Zuletzt folgten zwei Heimspielniederlagen in Serie. Gegen Polen musste sich Nordmazedonien knapp mit 0:1 geschlagen geben, das 1:4 gegen Österreich war eine deutliche Angelegenheit für die Gäste. Nach der Sommerpause folgen zwei Auswärtsspiele. Zuerst spielen die Nordmazedonier in Israel, danach in Lettland.

 

LETTLAND

Als einzige Mannschaft in der Gruppe G ist Lettland noch punktlos. Den einzigen Treffer erzielten die Letten in der Auftaktpartie gegen Nordmazedonien, die mit 1:3 verloren ging. Es folgten ein 0:2 in Polen, ein 0:3 gegen Israel und ein 0:5 gegen Slowenien. In der nächsten Partie trifft Lettland auf Österreich, gefolgt von einem Heimspiel gegen Nordmazedonien.

 

 

 

Termine im Überblick

September

5. September: Israel -:- Nordmazedonien

6. September: Österreich -:- Lettland, Slowenien -:- Polen

9. September: Polen -:- Österreich, Lettland -:- Nordmazedonien, Slowenien -:- Israel

 

Oktober

10. Oktober: Österreich -:- Israel, Lettland -:- Polen, Nordmazedonien -:- Slowenien

13. Oktober: Slowenien -:- Österreich, Polen -:- Nordmazedonien

15. Oktober: Israel -:- Lettland

 

November

16. November: Österreich -:- Nordmazedonien, Slowenien -:- Lettland, Israel -:- Polen

19. November: Lettland -:- Österreich, Polen -:- Slowenien, Nordmazedonien -:- Israel

 

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.