Das zweite Nations League-Spiel für das österreichische Nationalteam steht an – Die Kicker von Teamchef Franco Foda treffen am Freitag im Wiener Ernst-Happel-Stadion auf die Auswahl aus Nordirland. Zudem findet in der darauffolgenden Woche ein freundschaftliches Testspiel in Dänemark statt.

Vor diesen beiden Duellen haben wir uns angesehen, wie sich die Teamspieler in den letzten Spielen bei ihren Vereinen geschlagen haben.

Der ÖFB-Teamkader für die Länderspiele gegen Nordirland und Dänemark

Weiterlesen...

Heinz Lindner (Grasshopper Club Zürich)

Heinz Lindner ist bei seinem Schweizer Verein die unangefochtene Nummer eins – In allen Spielen der „Super League“ hütete er den Kasten des Teams von Trainer Thorsten Fink. Am Wochenende gewonnen die Grasshoppers gegen Lugano zuhause mit 2:1.

Cican Stankovic (FC Red Bull Salzburg)

Die aktuelle Überlegenheit der Salzburger in der österreichischen Bundesliga ist bekannt und vollkommen offensichtlich. Und auch Cican Stankovic leistet unglaubliche Arbeit im Tor der Mozartstädter, in neun Spielen stand er im Tor und musste in diesen nur sieben Mal hinter sich greifen. Am letzten Spieltag gewannen die aktuellen Tabellenführer mit 2:1 beim SK Sturm.

Richard Strebinger (SK Rapid)

Richard Strebinger spielte, wie Cican Stankovic, neun von zehn Spielen in der aktuellen Liga-Saison durch, nur gegen Salzburg Ende September musste er pausieren. Im letzten Spiel gewannen die Hütteldorfer zu Hause gegen den SV Mattersburg mit 1:0.


Maximilian Wöber (Ajax Amsterdam)

Nachnominiert für den verletzten Bayern-Legionär David Alaba wurde Maximilian Wöber, aktuell bei Ajax Amsterdam in der niederländischen Eredivisie tätig. Der Innenverteidiger stand aber erst in drei der acht Liga-Spiele und in einem der beiden Champions League-Spiele, in jenem gegen den FC Bayern, im Einsatz. Im letzten Duell traf Ajax zuhause auf AZ Alkmaar, das Team von Wöber konnte mit 5:0 gewinnen.

Maximilian Wöber ersetzt verletzten David Alaba im Nationalteam

Weiterlesen...

Aleksandar Dragovic (Bayer 04 Leverkusen)

Bayer Leverkusen kommt in der aktuellen Saison der deutschen Bundesliga noch nicht ganz aus dem unteren Teil der Tabelle raus, aktuell steht das Team von Aleksandar Dragovic auf Platz 14. Dragovic spielte in fünf Partien mit, in vieren über die vollen 90 Minuten. Am letzten Spieltag endete das Duell beim SC Freiburg mit 0:0.

Martin Hinteregger (FC Augsburg)

Bayer Leverkusen kommt in der aktuellen Saison der deutschen Bundesliga noch nicht ganz aus dem unteren Teil der Tabelle raus, aktuell steht das Team von Aleksandar Dragovic auf Platz 14. Dragovic spielte in fünf Partien mit, in vieren über die vollen 90 Minuten. Am letzten Spieltag endete das Duell beim SC Freiburg mit 0:0.

Stefan Lainer (FC Red Bull Salzburg)

Sieben der ersten zehn Ligaspiele agierte Stefan Lainer über die vollen 90 Minuten, in den anderen saß er entweder auf der Bank oder befand sich nicht im Kader. Das letzte Spiel vor der Länderspielpause konnten die Salzburger mit 2:1 beim SK Sturm gewinnen.

Sebastian Prödl (FC Watford)

Für Sebastian Prödl läuft es beim FC Watford aktuell leider gar nicht, er kam noch in keinem der acht Spiele der laufenden Premier League-Saison zum Einsatz.

Gernot Trauner (LASK)

Der einzige Nationalteam-Debütant im Kader für die Länderspiele gegen Nordirland und Dänemark kommt aus der heimischen Bundesliga. Gernot Trauner vom ASK Linz bestritt in dieser Saison bereits neun Spiele und kam bei der 0:1-Auswärtsniederlage beim FC Wacker für 90 Minuten zum Einsatz.

Andreas Ulmer (FC Red Bull Salzburg)

Der Kapitän des FC Red Bull Salzburg spielte beim 2:1-Auswärtssieg beim SK Sturm über die vollen 90 Minuten durch.

Kevin Wimmer (Hannover 96)

Aktuell nur auf einem Relegationsplatz zur zweiten Bundesliga steht Hannover 96 mit Legionär Kevin Wimmer. Letzterer spielte in den ersten fünf Spielen der neuen Saison über die 90 Minuten, in den letzten beiden Spielen kam er aber nicht zum Einsatz.


Konrad Laimer (RB Leipzig)

Konrad Laimer schaffte es erst verspätet in den Kader von Trainer Franco Foda, er wurde für den verletzten Florian Grillitsch verspätet einberufen. Im letzten Spiel der Leipziger, wo zuhause mit 6:0 gewonnen werde konnte, kam er nicht zum Einsatz.

Stefan Hierländer (SK Sturm Graz)

Stefan Hierländer bestritt bereits zwei Spiele im Dress des Nationalteams, weitere sollen in dieser Länderspielpause gegen Nordirland und Dänemark folgen. Der Sturm Graz-Kapitän spielte bei der 1:2-Heimniederlage gegen Salzburg durch.

Stefan Ilsanker (RB Leipzig)

In sechs der sieben Spielen der deutschen Bundesliga stand Stefan Ilsanker für RB Leipzig auf dem Platz, in dreien spielte er durch, in den weiteren drei, unter anderem auch im letzten gegen Nürnberg, wurde er eingewechselt.

Florian Kainz (SV Werder Bremen)

Es läuft aktuell für den SV Werder Bremen. Und es läuft für Florian Kainz. Der gebürtige Grazer kam bei Werder in fünf Spielen zum Einsatz, im letzten Spiel, zuhause gegen den VfL Wolfsburg, wurde er in der 45. Minute ausgewechselt.

Valentino Lazaro (Hertha BSC)

Die volle Leistung spulte Valentino Lazaro in dieser Spielzeit bei Hertha BSC ab. In allen sieben Partien stand er über 90 Minuten auf dem Platz.

Marcel Sabitzer (RB Leipzig)

In den letzten vier Spielen spielte Marcel Sabitzer über die vollen 90 Minuten durch, in den ersten drei Spielen der Saison wurde er einmal in der 45. Minute ausgewechselt und zweimal eingewechselt. Beim letzten Spiel, beim 6:0-Heimsieg gegen Nürnberg, erzielte er zwei Tore.

Louis Schaub (1. FC Köln)

Louis Schaub ist aktuell beim 1. FC Köln in der zweiten deutschen Bundesliga im Einsatz. Dort erzielte er in neun Spielen ein Tor und kam in allen Partien zum Einsatz. Zweimal wurde er hierbei ausgewechselt, die restlichen spielte er durch.

Xaver Schlager (FC Red Bull Salzburg)

Xaver Schlager kam in sechs der zehn Spielen von Red Bull Salzburg zum Einsatz. Hierbei stand er fünfmal in der Startelf und wurde einmal, in der zweiten Runde gegen Mattersburg, in der 60. Minute ausgewechselt. Im letzten Spiel gegen Sturm Graz war er ohne Einsatz im Kader.

Alessandro Schöpf (FC Schalke 04)

Beim Club aus Gelsenkirchen, beim FC Schalke 04, läuft es aktuell gar nicht. Die Königsblauen stehen auf Rang 15 der deutschen Bundesliga. Alessandro Schöpf kam viermal zum Einsatz, stand hierbei zweimal in der Startelf und wurde zweimal eingewechselt. Beim letzten Spiel, bei der Auswärtsniederlage in Düsseldorf, war er nicht im Kader.

Peter Zulj (SK Sturm Graz)

Der Dauerbenner beim SK Sturm Graz heißt Peter Zulj. In allen zehn Spielen der Liga spielte er die gesamten 90 Minuten. Im letzten Spiel gegen Salzburg erzielte er den einzigen Treffer zum zwischenzeitlichen 1:1.


Marko Arnautovic (West Ham United)

Marko Arnautovic bestritt bereits 72 Spiele für das österreichische Nationalteam, ein Ende ist hier noch keines in Sicht. Und auch bei seinem Verein, bei West Ham United aus der englischen Premier League, kam Arnautovic in dieser Saison oft zum Einsatz. In sieben von acht Spielen stand er in der Startelf und erzielte in diesen bereits vier Tore. Beim letzten Spiel, zuhause gegen Brighton & Hove Albion, welches mit 0:1 verloren wurde, spielte er durch.

Guido Burgstaller (FC Schalke 04)

Guido Burgstaller kam in allen Spielen der diesjährigen Saison der deutschen Bundesliga für Schalke 04 zum Einsatz, im letzten Spiel gegen Fortuna Düsseldorf erzielte er den Treffer zum 2:0 in der 53. Minute.

Marc Janko (FC Lugano)

Marc Janko kehrt zurück. Mit 35 Jahren wurde er, nach seinem letzten Länderspiel vor einem knappen Jahr, von Teamchef Franco Foda für den verletzten Michael Gregoritsch einberufen. Beim FC Lugano kam er erst in vier der acht Spielen zum Einsatz und stand erst in einem in der Startelf. Im letzten Spiel, bei der 1:2-Auswärtsniederlage bei den Grasshoppers, war er ohne Einsatz im Kader.

Marc Janko feiert Comeback im Nationalteam

Weiterlesen...

Wie würdet ihr aufstellen? Zeigt es uns im Aufstellungstool.

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.