Glaubt man den Kollegen von laola1.at, so wird Franco Foda wohl bald ein neues Arbeitspapier beim ÖFB unterzeichnen. 


Unabhängig wann die kommende Europameisterschaft stattfinden wird, im Gespräch sind derzeit Verlegungen in den Dezember 2020 bzw. Sommer 2021, soll Teamchef Foda wohl demnächst beim ÖFB seinen Vertrag verlängern. Wie ÖFB-Geschäftsführer Bernhard Neuhold dem Kurier verriet, sind sowohl Foda als auch der österreichische Fußballbund sehr an einer weitern Zusammenarbeit interessiert. 

Foda selbst sieht im Gespräch mit der Krone aktuell jedoch die Gesundheit der Bevölkerung im Vordergrund, eine mögliche Vertragsverlängerung sei aktuell sekundär.