Bei der heutigen Saisonankick-Pressekonferenz des SK Rapid Wien hat Christoph Peschek (Geschäftsführer Wirtschaft) bekannt gegeben, mit der neuen Saison eine eigene Frauen-Akademie ins Leben zu rufen.


Mit dem Start der Frauen-Akademie wolle man den vielen sportbegeisterten jungen Mädchen und Frauen eine Möglichkeit geben, beim SK Rapid fußballerisch tätig zu sein. Man will gemeinsam mit Trainern die Fähigkeiten der Spielerinnen weiterentwickeln, sie fördern und auch unterstützen. „Das nicht in einer Konkurrenz zu jenen großartigen Frauenteams die es bereits gibt, sondern als Ergänzung.“, so Peschek.

Ob dann auch der Schritt ins Frauen-Profifußballgeschäft gewagt wird, wird davon abhängen, wie die zukünftigen infrastrukturellen Voraussetzungen sind und sich die sonstigen Rahmenbedingungen gestalten.

VIDEO: Die Saisonankick-Pressekonfrenz des SK Rapid Wien:

Saisonankick-Pressekonferenz

Die Vorfreude ist groß, anlässlich des bevorstehenden Ligastarts gibt es heute unsere Saisonankick-Pressekonferenz mit unserer Geschäftsführung für alle im Livestream auf #RapidTV:https://tv.skrapid.at/detail/video/1692

Gepostet von SK Rapid Wien am Dienstag, 23. Juli 2019

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.