Das Frauen-Nationalteam holte sich in der zweiten Partie den zweiten Sieg und hält somit in der Qualifikation für die EURO 2021 beim Punktemaximum. Gegen Serbien dominierte das Team von Dominik Thalhammer in der ersten Halbzeit klar, schlussendlich wurde das Spiel aber noch zu einer Zitterpartie für Österreich.


Österreich begann mit viel Schwung und versuchte, die Gastgeberinnen möglichst früh zu attackieren und zu Fehlern zu zwingen. Serbien versuchte zwar mitzuspielen, war aber vor allem in der Anfangsphase meist nur mit reagieren beschäftigt. Schon nach 12 Minuten machte sich diese Taktik für Österreich bezahlt. Die serbische Abwehr konnte zwei Schussversuche im Strafraum gerade noch abblocken. Der Ball kam zu Laura Feiersinger, die gefühlvoll ins Zentrum auf Nicole Billa flankte.

Die Legionärin von der TSG Hoffenheim beförderte den Ball mit einem technischen und akrobatischen Gustostückerl ins Tor. Danach nahm das Team von Dominik Thalhammer etwas den Druck heraus, was Serbien ermöglichte besser ins Spiel zu finden. Trotzdem kontrollierte Österreich das Spiel deutlich und brachte die Führung ohne Probleme in die Kabine.

UMFRAGE: ‚Woman of the Match‘ des ÖFB-Nationalteams gegen Serbien

Weiterlesen...

Nach dem Seitenwechsel zeigte sich Serbien deutlich stärker und sorgte für deutliche Probleme beim österreichischen Team. Die Gastgeberinnen störten früher und erzwangen so immer wieder Ballverluste und Ungenauigkeiten. Österreich kam zwar immer wieder zu Gelegenheiten, doch da Spiel war nun völlig offen. Lisa Makas sorgte für zwei gute Möglichkeiten, ein starker Weitschuss ging nur knapp vorbei, nach einem gefährlichen Kopfball wurde wegen vermeintlichem Stürmerfoul abgepfiffen. In der Schlussphase warf Serbien nun alles nach vorne, doch das Frauen-Nationalteam konnte den sich ergebenden Platz nur selten nutzen. Somit blieb das Spiel bis zum Schlusspfiff in der 93. Minute eine Zitterpartie die aber doch einen guten Ausgang für Österreich nahm.

Spielstände bereitgestellt von Sofascore Live Ticker

NEU: Alle News direkt aufs Smartphone mit unserem Telegram-Newsservice (Instant-Messaging):

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.