Neben der Verschiebung der UEFA EURO 2020 gab die UEFA am Dienstag auch bekannt, alle internationalen Bewerbe bis auf Weiteres auszusetzen. Die kommenden EM-Qualifikationsspiele des Frauen-Nationalteams sind deshalb folgerichtig abgesagt worden. 


Das Frauen-Nationalteam hätte am 14. April in der St. Pöltener NV Arena die Auswahl aus Frankreich zum mit Spannung erwarteten Schlagerspiel der EM-Qualifikationsgruppe G empfangen.

„Die Entscheidung ist absolut nachvollziehbar und richtig. Es geht aktuell einfach um viel mehr, als um Fußball“, sagt Frauen-Teamchef Dominik Thalhammer.

Informationen zu Ticket-Rückerstattung

Da ein Ersatztermin für das Länderspiel aktuell noch nicht fest steht, haben alle Fans, die bereits Tickets erworben haben, die Möglichkeit auf Rückerstattung. Jene Fans, die in St. Pölten mit dabei gewesen wären und ihre Tickets über das Online-Ticketportal bezogen haben, werden demnächst vom Ticketpartner direkt per Mail informiert. All jene, die ihre Karten direkt an der Vorverkaufsstelle in der NV Arena gekauft haben, können diese direkt im Fanshop des SKN St. Pölten zurückgeben, sobald dieser wieder öffnet.

Welche Auswirkungen die Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Viruses auf den Frauenfußball haben, erfahren Sie auf oefb.at. Außerdem hat der ÖFB auf seiner Website einen Liveticker mit den aktuellsten Meldungen zu COVID-19 eingerichtet.

Quelle: ÖFB-Mediainfo