Österreichs Frauen-Nationalteam könnte beim Cyprus Women’s Cup 2019 am Montagabend bei einem Sieg gegen die Slowakei das Finale erreichen. Die Partie werden – wie auch schon den 4:1-Sieg über Nigeria und das 0:0 gegen Belgien – die Fußball-Fans in Österreich aber nicht sehen. Auch vor Ort hält sich das Interesse der Zuschauer in Zypern leider in Grenzen. Wir haben beim ÖFB nachgefragt.


Die Eltern von Katharina Schiechtl, drei Eltern der Gegnerinnen und drei Security-Mitarbeiter – das war die Zuschauerzahl am Samstag beim 0:0 zwischen Österreich und Belgien, so der ÖFB gegenüber 12terMann.at. Das Interesse am Cyprus Women’s Cup ist vor Ort leider gering. In Österreich hätten aber trotzdem einige Fans gerne die Spiele der ÖFB-Mädels im Fernsehen verfolgt – doch es wird heuer kein einziges Spiel im Fernsehen oder Online übertragen.

Laut ÖFB hat sich eine Sportrechte-Vermarktungsagentur die exklusiven LIVE-Übertragungsrechte am Cyprus Women’s Cup gesichert. Nur ein italienischer und ein mexikanischer Sender haben sich die Rechte von der Agentur gekauft, sonst hat keine TV-Anstalt zugeschlagen. Selbst der Veranstalter des Turniers hat sich die Rechte nicht gesichert und darf die Spiele daher auch nicht bei Youtube oder auf der Turnier-Homepage übertragen. Doch jetzt stellt sich die Frage, wieso der ORF oder kein anderer heimischer Sender die Rechte gekauft haben?

Da haben wir keine offizielle Info vorliegen, doch die Gründe liegen auf der Hand. Die Frauenfußball-Community in Österreich liegt bei mehreren tausend Fans. In den letzten Jahren hat es eine tolle Entwicklung gegeben – auch mit Hilfe des ORF, der selbst zur Primetime die Spiele des Frauen-Nationalteams in ORFeins übertragen hat. Doch der hohe Preis, den die Sportrechte-Vermarktungsagentur vermutlich für die Übertragungsrechte am Cyprus Women’s Cup fordert, rentiert sich nicht in Relation zur Frauenfußball-Community in Österreich. Daher werden die Spiele des österreichischen Frauen-Nationalteams heuer beim Cyprus Women’s Cup – wohl auf Grund der teuren TV-Rechte – leider nirgends zu sehen sein. 

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.