Unglaublich aber wahr, aber bislang spielten Österreich und Deutschland im Frauenfußball nur einmal gegeneinander. Vor zwei Jahren trafen die beiden Nationalteams ebenfalls in einem Testspiel aufeinander. Die Deutschen setzten sich damals in einem umkämpften Duell mit 4:2 durch. Laura Feiersinger und Nina Burger konnten die Tore zum zwischenzeitlichen 2:2 erzielen.


Doch das heutige Duell wird ein anderes. Dazwischen hat sich das ÖFB-Team weiterentwickelt und bei der EM 2017 in den Niederlanden sensationell das Halbfinale erreicht. Der nördliche Nachbar schied bereits im Viertelfinale am späteren Finalisten Dänemark aus. Auch wenn die Mannschaft von Teamchef Dominik Thalhammer die Qualifikation zur WM 2019 verpasste, so ist sie doch gereift und hat den Abstand zur europäischen Spitze verringert. In Essen wollen sie daher den Olympiasiegerinnen ein Bein stellen und sich für die Niederlage vor zwei Jahren revanchieren. Ankick ist um 14 Uhr, übertragen wird das Spiel live auf ORFeins.

Die Österreicherinnen können nahezu in Bestbesetzung antreten, lediglich Kapitänin Viktoria Schnaderbeck und Katharina Naschenweng fehlen verletzungsbedingt. Nach einem kurzen Zwischentief nach der EM befinden sich die ÖFB-Kickerinnen, die momentan auf Platz 21 in der Weltrangliste liegen und am Donnerstag nach Deutschland flogen, wieder im Aufwärtstrend. Drei recht klare Siege in Folge in der WM-Qualifikation stehen bei Österreich zu Buche. Gegen die Weltranglistenzweiten will man im Optimalfall diese Serie ausbauen, doch es geht natürlich auch um wichtige Erkenntnisse für die Zukunft. “Spiele gegen Topgegner wie Deutschland sind immer eine Riesenherausforderung, weil sie uns zeigen, wie nahe wir bereits an unserem Ziel dran sind, zur europäischen Spitze aufzuschließen”, fügte Thalhammer hinzu.

Österreich gegen Deutschland – der ÖFB-Countdown

Weiterlesen...

Der Coach ist überzeugt, dass ein Sieg gegen Deutschland gelingen kann, allerdings müssen seine Damen einen guten Tag erwischen und die Arbeit in den letzten Monaten auf den Platz bringen. Auch die Spielerinnen sind voll auf das Spiel fokussiert. Deutschland-Legionärin Feiersinger meint zum heutigen Duell: “Gegen Deutschland zu spielen, ist immer etwas Besonderes, weil wir viele Spielerinnen aus der Liga kennen. Das ist noch einmal ein zusätzlicher Ansporn.” Für Fans und Zuseher ist dieses Match auf jeden Fall auch ein besonderes.

 

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.