Das Frauen-Nationalteam trifft am heutigen Montag zum ersten Lehrgang des Länderspielherbstes zusammen. Im südburgenländischen Bad Tatzmannsdorf werden die ersten Weichen für die in wenigen Tagen beginnende Qualifikation zum FIFA Women’s World Cup 2023 gestellt.


Die Österreicherinnen treffen am 17. September (15:30 Uhr) zunächst auswärts auf Lettland und anschließend am 21. September (18:00 Uhr), ebenfalls auswärts, auf Nordmazedonien. Beide Spiele werden live in ORF Sport+ übertragen.

Marina Georgieva (SC Sand/GER), Annelie Leitner (Zaragoza CFF/ESP) und Sabrina Horvat (1. FC Köln/GER) wurden zunächst von ÖFB-Teamchefin Irene Fuhrmann für die drei noch freien Kaderplätze im 25-köpfigen Aufgebot nominiert.

Unmittelbar vor Beginn des Lehrgangs mussten dann allerdings noch die beiden Abwehrspielerinnen Katharina Schiechtl (SV Werder Bremen/GER) und Katharina Naschenweng (TSG 1899 Hoffenheim/GER) verletzungsbedingt absagen. Schiechtl erlitt beim 1:1 ihres Klubs gegen den FC Carl Zeiss Jena eine Platzwunde am Kopf sowie eine Gehirnerschütterung, Naschenweng laboriert an einer Knöchelverletzung.

Anstelle der beiden Deutschland-Legionärinnen wurden Yvonne Weilharter (RB Leipzig/GER) und Valentina Kröll (SK Sturm Graz), die erstmals ins Teamcamp einrückt, nachnominiert.

Puntigam vor Rekord-Einsatz

Für Sarah Puntigam (Montpellier HSC/FRA/109 Länderspiele/15 Tore) könnte der WM-Quali-Auftakt ein ganz besonderer werden. Die Steirerin würde bei ihrem nächsten Einsatz zur alleinigen ÖFB-Rekordteamspielerin avancieren. 110 Einsätze im Teamdress hat vor ihr noch keine Österreicherin (Burger 109) und kein Österreicher (Herzog 103) erreicht.

Das ÖFB-Team hebt am Mittwoch Richtung Liepaja, Lettland, ab. Am Samstag übersiedelt die Fuhrmann-Elf direkt nach Skopje, Nordmazedonien. In der kürzlich aktualisierten Weltrangliste liegt Österreich weiterhin auf Rang 21 und ist gegen Lettland (102.) und Nordmazedonien (131.) demnach der Papierform nach zu favorisieren.

Weitere Gegner im Rahmen des WM-Quali-Herbstes sind – im einzigen Heimspiel – Luxemburg (FIFA-122./22. Oktober), Nordirland (FIFA-48./26. Oktober), England (FIFA-8./27. November) und neuerlich Luxemburg (30. November).

“Wir haben ein großes Ziel vor Augen. Eine erfolgreiche WM-Qualifikation wäre historisch. Es gilt, von Anfang an voll fokussiert in den Bewerb zu starten, und zunächst die vermeintlichen ‘Pflichtaufgaben’ zu lösen. Wir freuen uns, dass es endlich los geht”, sagte die Teamchefin anlässlich der Kadernominierung vor zwei Wochen.

Der ÖFB-Kader:

TOR: KRESCHE Isabella (spusu SKN St. Pölten/0), PAL Jasmin (SC Sand/GER/1), ZINSBERGER Manuela (Arsenal WFC/ENG/68)

ABWEHR: DEGEN Celina (TSG 1899 Hoffenheim/GER/0), GEORGIEVA Marina (SC Sand/GER/5/0), HANSHAW Verena (Eintracht Frankfurt/GER/74/8), KIRCHBERGER Virginia (Eintracht Frankfurt/GER/82/2), KRÖLL Valentina (SK Sturm Graz/0), WEILHARTER Yvonne (RB Leipzig/GER/6/0), WENNINGER Carina (FC Bayern München/GER/104/5), WIENROITHER Laura (TSG 1899 Hoffenheim/GER/12/0)

MITTELFELD: DUNST Barbara (Eintracht Frankfurt/GER/42/4), EDER Jasmin (spusu SKN St. Pölten/51/1), FEIERSINGER Laura (Eintracht Frankfurt/GER/83/14), FELIX Lara (SoccerCoin USV Neulengbach/1/0), HÖBINGER Marie-Therese (Turbine Potsdam/GER/9/2), PLATTNER Maria (1. FFC Turbne Potsdam/GER/0), PUNTIGAM Sarah (Montpellier HSC/FRA/109/15), ZADRAZIL Sarah (FC Bayern München/GER/83/11)

ANGRIFF: BILLA Nicole (TSG 1899 Hoffenheim/GER/68/29), ENZINGER Stefanie (spusu SKN St. Pölten/20/1), MAKAS Lisa-Marie (spusu SKN St. Pölten/64/18), WIENERROITHER Katja (Grasshoppers Club Zürich/SUI/3/0)

Auf Abruf: BEREUTER Anna (spusu SKN St. Pölten/0), EL SHERIF Mariella (SK Sturm Graz/0), GRITZNER Vanessa (SK Sturm Graz/0), GROSSGASTEIGER Stefanie (SK Sturm Graz/0), HORVAT Sabrina (1. FC Köln/GER/1/0), KLEIN Jennifer (spusu SKN St. Pölten/15/1), KRAMMER Kristin (SoccerCoin USV Neulengbach/1), KRUMBÖCK Laura (FK Austria Wien/0), LEITNER Annelie (Zaragoza CFF/ESP/1/0), MAGERL Julia (SK Sturm Graz/0), MAIERHOFER Sophie (SK Sturm Graz/22/1), MAK Julia (spusu SKN St. Pölten/0), PINTHER Viktoria (SPG SCR Altach/FFC Vorderland/28/1), PURTSCHELLER Lilli (SK Sturm Graz/0), SARAC Ines (SoccerCoin USV Neulengbach/0), SCHASCHING Annabel (SK Sturm Graz/0), SCHIECHTL Katharina (SV Werder Bremen/GER/55/6), SCHNADERBECK Viktoria (Arsenal WFC/ENG/76/2), TRIENDL Lena (SC Sand/GER/0)

FIFA Women’s World Cup 2023, Qualifikation: Gruppe D

Lettland – Österreich, 17. September, 15:30 Uhr, Daugava Liepaja, Liepaja (live in ORF Sport+)

Nordmazedonien – Österreich, 21. September, 18:00 Uhr, National Arena Todor Proeski, Skopje (live in ORF Sport+)

Quelle: ÖFB MediaInfo 146/2021:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.