ÖFB-Teamspielerin Sarah Puntigam hat einen neuen Verein gefunden! Die 25-Jährige wechselt vom SC Freiburg zu Montpellier HSC und spielt damit künftig in der höchsten französischen Spielklasse Division 1 Féminine. Seit 2014 stand Puntigam in der deutschen Frauen-Bundesliga in Freiburg unter Vertrag. Nach vier Jahren und sechs erzielten Toren, wartet ein neues Kapitel in Frankreich


Montpellier belegte in der vergangenen Saison den dritten Platz und holte 2016 den Vize-Meistertitel in Frankreich. Der letzte Meistertitel ist aber bereits 13 Jahre her. Die neue Saison beginnt in der Division 1 Féminine erst im September. 

„Es ist das erste Mal, dass ich in der französischen Meisterschaft spiele und ich bin aufgeregt und ungeduldig hinsichtlich des Starts eines neuen Kapitels in meinem Leben und in meiner Karriere. Als der Wechsel spruchreif wurde, habe ich viele Gespräche mit den Teamverantwortlichen geführt und ich bin sehr glücklich, mit nächste Saison für MHSC auflaufen zu können. Ich kann es kaum erwarten dieses Abenteuer zu beginnen und meine neuen Mitspielerinnen kennen zu lernen“, so Puntigam in einem ersten Statement auf der Vereinshomepage. 

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.