Das österreichische Frauen-Nationalteam fährt in der Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2019 den zweiten Sieg im zweiten Spiel ein. Gegen die Abwehrmauer aus Israel lieferte Österreich keine Glanzleistung ab, doch spätestens nach der frühen Führung stand nie ein Zweifel über den Sieger im Raum.

Teamchef Dominik Thalhammer musste einige Umstellungen vornehmen, da Laura Feiersinger auf Grund muskulärer Probleme nicht einsatzfähig war. Für sie rückte Katharina Naschenweng in die Startelf und Verena Aschauer von der Abwehr ins Mittelfeld. In der gut besuchten Südstadt (3.100 Zuseher) entwickelte sich von Beginn weg das erwartete Spiel. Österreich dominierte das Gesehen, Israel rührte kräftig Abwehrbeton an. Vor dem Spiel war ein schnelles Tor erhofft worden und es sollte auch fallen. In der 12. Minute legte Nicole Billa einen langen Ball an die Strafraumgrenze zurück, Sarah Puntigam beförderte den Ball mit links und viel Gefühl ins Tor. Auch nach dem Treffer änderte sich nicht am Spielgesehen, Österreich kam zeitweilig auf bis zu 80 % Ballbesitz. Die größte Chance auf das 2:0 vergab Nicole Billa, oft fehlte im Spiel des Frauen-Nationalteams aber die Präzision. So ging es mit einer knappen aber ungefährdeten Führung zum Aufwärmen in die Kabinen.



Österreich kam mit viel Druck aus der Halbzeitpause und schnürte Israel am eigenen Strafraum ein, mehrere Chancen waren die Folge. Das 2:0 war nur mehr eine Frage der Zeit und in der 57. sollte es endlich fallen. Nina Burger verwertete eine schöne Vorlage von Sarah Zadrazil zu ihrem 52. Länderspieltor. Auch nach dem zweiten Gegentreffer änderte Israel wenig an der defensiven Spielanlage, Torfrau Manuela Zinsberger war chronisch unterbeschäftigt ihre wenigen Ballkontakte wurden vom Publikum mit Szenenapplaus honoriert. Dominik Thalhammer nutzte die Gelegenheit um auch seinen Ersatzspielerinnen Spielzeit zu verschaffen, so feierte Jennifer Klein ihr Länderspieldebüt. Österreich spielte einen schlussendlich nie gefährdeten Pflichtsieg trocken nach Hause, restlos zufrieden wird man im Lager des Frauen-Nationalteams aber nicht sein. In manchen Situationen fehlte die letzte Konsequenz und Genauigkeit, was sicher auch der langen und intensiven Saison geschuldet ist. Im nächsten Spiel gegen Spanien muss aber sicher eine Leistungssteigerung her, um das Länderspieljahr 2017 erfolgreich abschließen zu können.



Stimmen zum Spiel

„In der ersten Halbzeit hat manches gut funktioniert, wir haben Räume geschaffen und diese versucht, zu bespielen. Nach der Pause haben wir den Rhythmus verloren und uns schwer getan“, bilanzierte ÖFB-Teamchef Dominik Thalhammer. Aufgrund der deutlich höheren Spielanteile wäre aber mehr drinnen gewesen. „Uns hat in der einen oder anderen Situation die Körperspannung und die Genauigkeit gefehlt, das hat uns einen höheren Sieg gekostet.“

Torschützin Sarah Puntigam: „Wir hatten einen klaren Matchplan, dessen Umsetzung nur teilweise funktioniert hat. Es gilt, das Spiel zu analysieren und sich dann voll auf Spanien zu konzentrieren.“

Zusammenfassung

Österreich – Israel 2:0 (1:0)
BSFZ-Arena, Maria Enzersdorf, 3.100 Zuschauer
SR Amy Rayner (ENG)

Tore: Puntigam (12.), Burger (57.)

Österreich spielte mit:
Zinsberger; Wenninger, Kirchberger, Naschenweng; Prohaska (64. Enzinger), Schiechtl (64. Klein), Puntigam, Aschauer; Zadrazil, Burger, Billa (75. Pinther)

Österreich setzt sich mit dem zweiten Sieg vorübergehend an die Tabellenspitze der Gruppe 7. Spanien kann sich heute mit einem Sieg in Serbien die Führung wieder zurückholen, am Sonntag treffen Finnland uns Israel in Helsinki aufeinander. Den Abschluss des Länderspieljahres bildet das Spitzenspiel Spanien gegen Österreich am 28.11.2017.

 

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.