Acht Tage vor dem ersten Gruppenspiel hat Teamchef Hannes Spilka am Rande des Vorbereitungslehrgangs im burgenländischen Illmitz das endgültige Aufgebot für die UEFA Women´s Under 19 EURO 2023 in Belgien bekanntgegeben. Überraschungen gab es dabei nicht. 

Am kommenden Samstag, dem 15. Juli, reist das U19-Frauen Nationalteam ins Teamquartier in die südlich von Brüssel gelegene Kleinstadt Nivelles. Bereits am 18. Juli kommt es zum Auftaktkracher gegen die Altersgenossen aus Deutschland. Die ÖFB-Matches werden erstmals vom Spartensender ORF Sport+ live übertragen.

Der Kader:

TOR: El SHERIF Mariella (SK Sturm Graz), RUSEK Larissa (SoccerCoin USV Neulengbach), SCHÖNWETTER Christina (First Vienna FC 1894)*

ABWEHR: CAVIC Jovana (First Vienna FC 1894)*, FUCHS Lainie (University of Pittsburgh/USA)*, D´ANGELO Chiara (spusu SKN St. Pölten)*, SCHNEIDERBAUER Isabell (First Vienna FC 1894), SEIDL Nadine (First Vienna FC 1894), SPINN Laura (SoccerCoin USV Neulengbach), WEISS Tatjana (SoccerCoin USV Neulengbach)

MITTELFELD: 
HOLL Anna (Jacksonville State University/USA)*, KEUTZ Julia (SK Sturm Graz), OJUKWU Nicole (First Vienna FC 1894), PURTSCHER Emilia (SPG SCR Altach/FFC Vorderland), REISSNER Naika (1. FC Union Berlin/GER), RUKAVINA Magdalena (SoccerCoin USV Neulengbach),

ANGRIFF: 
AISTLEITNER Isabel (First Vienna FC 1894), MÄDL Valentina (SPUSU SKN St. Pölten), NATTER Linda (SPG SCR Altach/ FFC Vorderland), RODUNER Amelie (FC Bayern München/GER), WIRNSBERGER Anna (SK Sturm Graz)

*Verein ab der Saison 2023/24

Die Gruppenspiele:

Deutschland – ÖSTERREICH, Dienstag, 18. Juli 2023 (17:30 Uhr, ORF Sport+), National Training Centre Tubize, Tubize
ÖSTERREICH – Niederlande, Freitag, 21. Juli 2023, (20:30 Uhr, ORF Sport+), National Training Centre Tubize, Tubize
ÖSTERREICH – Belgien, Montag, 24. Juli 2023, (17:30 Uhr, ORF Sport+), Le Tivoli, La Louviere