Der Kader des Frauen-Nationalteams für die anstehenden WM-Qualifikationsspiele in England (27.11.) und Luxemburg (30.11.) ist komplett. ÖFB-Teamchefin Irene Fuhrmann hat die Debütantinnen Lainie Fuchs (First Vienna FC 1894/Abwehr) und Mariella El Sherif (SK Sturm Graz/Tor), sowie SC-Sand-Legionärin Lena Triendl (Mittelfeld) für die verbleibenden drei Plätze nominiert.


Die Österreicherinnen treffen am kommenden Montag, 22. November, im südburgenländischen Bad Tatzmannsdorf zum letzten Lehrgang des Kalenderjahres 2021 zusammen.

Frauen-Nationalteam zurück auf ORF 1

Zunächst gastiert die Fuhrmann-Elf am Samstag, 27. November, bei Gruppenfavorit und EM-Gastgeber England. Anpfiff ist um 13:30 Uhr (MEZ), ORF 1 überträgt das Aufeinandertreffen mit den Weltranglisten-Achten live. Das Duell im Stadium of Light in Sunderland ist gleichzeitig so etwas wie die verfrühte ‘Generalprobe’ für das Eröffnungsspiel der UEFA Women’s EURO 2022, in dem es Österreich (FIFA-21.) am 6. Juli des kommenden Jahres ebenfalls mit den ‘Lionesses’ zu tun bekommt.

Luxemburg-Gastspiel vorverlegt

Von Sunderland aus übersiedelt der ÖFB-Tross am 28. November direkt nach Luxemburg, wo bereits zwei Tage später das Spiel gegen den Weltranglisten-122. auf dem Programm steht. Das Hinspiel vor wenigen Wochen in Wiener Neustadt endete 5:0 für ÖFB-Rekordnationalspielerin Sarah Puntigam & Co. Die Anstoßzeit wurde auf Wunsch der Gastgeberinnen noch einmal vorverlegt. Anpfiff im Stade de Luxembourg ist um 19:30 Uhr. ORF Sport+ überträgt live.

Langer Weg nach “Down Under”

Der FIFA Women’s World Cup 2023 findet in Australien und Neuseeland statt. Die neun Gruppensiegerinnen qualifizieren sich auf direktem Wege. Für alle Zweitplatzierten gibt es in einem (mehrstufigen) Playoff die Chance auf bis zu drei weitere WM-Tickets. Nach vier Spielen liegt England in Gruppe D mit zwölf Punkten und 32:0 Toren vor Österreich (10, 21:3) und Nordirland (7, 10:6) in Front. Fortgesetzt wird die WM-Qualifikation dann mit zwei weiteren Spielen im Frühjahr 2022. Die Österreicherinnen empfangen dabei Nordirland (8. April) und Lettland (12. April). Die erste Entscheidung über die WM-Tickets fällt dann möglicherweise beim Abschluss der Gruppenphase, wenn England (3. September) und Nordmazedonien (6. September) in Österreich gastieren. Die Playoffs starten ebenfalls noch im Herbst 2022.

Der ÖFB-Kader

TOR: EL SHERIF Mariella (SK Sturm Graz/0), PAL Jasmin (SC Sand/GER/1), ZINSBERGER Manuela (Arsenal WFC/ENG/72)

ABWEHR: DEGEN Celina (TSG 1899 Hoffenheim/GER/0 Länderspiele/0 Tore), FUCHS Lainie (First Vienna FC 1894/0), GEORGIEVA Marina (SC Sand/GER/8/0), HANSHAW Verena (Eintracht Frankfurt/GER/78/10), KIRCHBERGER Virginia (Eintracht Frankfurt/GER/86/2), MAGERL Julia (SK Sturm Graz/0/0), NASCHENWENG Katharina (TSG 1899 Hoffenheim/GER/23/1), SCHIECHTL Katharina (SV Werder Bremen/GER/55/6), WENNINGER Carina (FC Bayern München/GER/108/5), WIENROITHER Laura (TSG 1899 Hoffenheim/GER/16/0)

MITTELFELD: DUNST Barbara (Eintracht Frankfurt/GER/46/6), EDER Jasmin (spusu SKN St. Pölten/53/1), FEIERSINGER Laura (Eintracht Frankfurt/GER/86/15), HÖBINGER Marie-Therese (Turbine Potsdam/GER/13/4), PLATTNER Maria (1. FFC Turbine Potsdam/GER/3/0), PUNTIGAM Sarah (Montpellier HSC/FRA/113/16), SCHASCHING Annabel (SK Sturm Graz/0/0), TRIENDL Lena (SC Sand/GER/0), ZADRAZIL Sarah (FC Bayern München/GER/87/11)

ANGRIFF: BILLA Nicole (TSG 1899 Hoffenheim/GER/72/36), ENZINGER Stefanie (spusu SKN St. Pölten/23/3), WIENERROITHER Katja (Grasshoppers Club Zürich/SUI/6/2)

Auf Abruf: BEREUTER Anna (spusu SKN St. Pölten/0), FELIX Lara (SoccerCoin USV Neulengbach/1/0), GRITZNER Vanessa (SK Sturm Graz/0), GURTNER Andrea (UD Granadilla Tenerife/ESP/0), HILLEBRAND Sophie (SK Sturm Graz/0), HORVAT Sabrina (1. FC Köln/GER/1/0), KLEIN Jennifer (spusu SKN St. Pölten/15/1), KRÖLL Valentina (SK Sturm Graz/0), KRUMBÖCK Laura (FK Austria Wien/0), LEITNER Annelie (Zaragoza CFF/ESP/1/0), MAKAS Lisa-Marie (spusu SKN St. Pölten/66/18), PFANNER Patricia (SoccerCoin USV Neulengbach/0), PINTHER Viktoria (SPG SCR Altach/FFC Vorderland/28/1), PURTSCHELLER Lilli (SK Sturm Graz/0), SARAC Ines (SoccerCoin USV Neulengbach/0), SCHNADERBECK Viktoria (Arsenal WFC/ENG/76/2), WEILHARTER Yvonne (RB Leipzig/GER/6/0)

FIFA Women’s World Cup 2023, Qualifiers: Gruppe D

27. November: England – Österreich, 13:30 Uhr (MEZ), Stadium of Light, Sunderland (live in ORF 1)

30. November: Luxemburg – Österreich, 19:30 Uhr (MEZ), Stade de Luxembourg, Luxemburg (live in ORF Sport+)

Quelle: ÖFB MediaInfo 214/2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.