Das österreichische U19-Frauen-Nationalteam ist sensationell in die EM-Qualifikation eingestiegen. Das Team von Trainer Michael Steiner besiegte in Windischgarsten zum Auftakt die Auswahl von Montenegro mit 8:0. Torschützinnen waren Melanie Brunnthaler (2), Lisa Kolb (2), Marie Therese Höbinger (2), Stefanie Großgasteiger und Anna Bereuter.

Die weiteren Spiele finden am Freitag, 5. Oktober, um 18:30 Uhr gegen Lettland und am Montag, 8. Oktober, um 16:00 Uhr gegen Russland jeweils in Wels statt. Die zwei besten Teams kommen dann in Eliterunde, in der um die sieben freien Plätze für die Europameisterschaft in Schottland gekämpft wird.

Teamchef Steiner nach dem Spiel:

„Die Gegnerinnen haben im 6-3-1 sehr tief verteidigt, wir haben die Ruhe bewahrt, sind über die Flügel, aber auch durch den Block, immer wieder durchgekommen und haben auch in dieser Höhe verdient gewonnen. Es ist sehr schwer, den Rhythmus das gesamte Spiel über beizubehalten, aber das haben die Mädels heute im Großen und Ganzen sehr gut geschafft.“


 

Highlights: Österreich – Montenegro (U19-EM-Qualifikation).

 

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.