Torfrau Jasmin Pfeiler wechselt von Deutschland zurück in die österreichische Bundesliga. Die 34-jährige Wienerin wird in Zukunft den Voralberger Fußballverein FC Fairvesta Vorderland unterstützten.


Nach einem kurzen Aufenthalt beim deutschen Zweitligisten SV Weinberg, kommt die Österreicherin wieder zurück in die Heimat. Dort soll sie dem FC Fairvesta Vorderland dabei unterstützen sich weiter gut in der Planet-Pure-Frauen-Bundesliga zu integrieren und sich weiter vor zu arbeiten.

Pfeiler bringt bereits einige Erfahrung in der Planet-Pure-Frauen-Bundesliga mit, da sie in ihrer Vergangenheit bereits für einige Bundesligisten auf dem Platz stand. Unter anderem spielte sie bereits für den SKV Altenmarkt, USC Landhaus und den SV Neulengbach. Mit letzterem gelang ihr in den Jahren 2009 und 2010 den österreichischen Meistertitel, als auch den Cup-Sieg zu gewinnen.

Seit 2011 ist die Wiener-Torfrau Mitglied der österreichischen Nationalmannschaft und zeigte bei ihren – mehr als 20 – Einsätzen ihre Leidenschaft für Österreich zu spielen.

 

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.