Im heimischen Frauen-Fußball sind alle Teams – abgesehen von der höchsten Spielklasse – im Lockdown. Nun wird es Lockerungen geben. Die Mannschaften der 2. Liga und der Future League dürfen bereits ab Dienstag wieder trainieren, einige Wochen später wird auch der Ligabetrieb wieder aufgenommen. 


Das Sportministerium hat einen Antrag des ÖFB stattgegeben. Der Trainingsbetrieb wird am Dienstag mit einem strengen Präventionskonzept starten, einige Wochen später wird dann auch wieder in der 2. Liga und in der Future League gekickt.