Der SK Rapid Wien ist auf der Suche nach einem Nachfolger für Fredy Bickel fündig geworden. Ex-Trainer Zoran Barisic wird neuer Sportdirektor. Der 48-Jährige unterschreibt einen Vertrag bis 2022.


Fredy Bickel hatte Anfang April seinen Rücktritt als Sportdirektor des SK Rapid bekanntgegeben. Wie die Grün-Weißen nun bestätigten, ist der Nachfolger bereits gefunden: Zoran Barisic wird das freigewordene Amt des Sportchefs antreten, womit es eine Rückkehr zur alten Wirkungsstätte gibt.

Der 48-Jährige war von April 2013 bis Juni 2016 als Cheftrainer der Hütteldorfer tätig. Zuvor agierte er bereits als Co- bzw. Interimstrainer. Nach seiner Entlassung bei Rapid, folgten Engagements in der Türkei bei Kardemir Karabükspor und in Slowenien bei NK Olimpija Ljubljana.

Barisic soll bereits maßgeblich in die Kaderplanung für die kommende Saison involviert sein. Der erste Neuzugang steht schon einmal fest. Taxiarchis Fountas kommt ablösefrei vom SKN St. Pölten.

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.