Thomas Murg wird Rapid wohl in den nächsten Stunden zu PAOK verlassen. Die Wahrscheinlichkeit sei sehr groß, dass Murg Rapid verlässt, bestätigte Rapids Sportdirektor Zoran Barisic am Montagabend in der Sendung Talk und Tore auf Sky Sport Austria


Der Wechsel sei kein Notverkauf, der Wechsel sei ein ausdrücklicher Wunsch des Spielets, sagt Rapids Sportdirektor in Talk und Tore. “Thomas Murg wollte uns unbedingt verlassen und wollte unbedingt den Schritt ins Ausland machen.” Barisic ortet auch einen Qualitätsverlust, setzt aber auch auf den talentierten Nachwuchs. “Wir sind dafür bekannt, dass wir junge Spieler ganz gut weiterentwickeln können und diese forcieren.” Der Wechsel Murgs sei aber noch nicht abgeschlossen.

U21-Teamspieler Marco Grüll von der SV Ried wird mit Rapid als Ersatz in Verbindung gebracht. Auf die Frage, ob der ÖFB-Youngster noch zu Rapid wechselt, blieb Barisic diplomatisch. “Er ist ein sehr interessanter Spieler.”