Am Mittwoch ist der Wechsel von Louis Schaub zum 1. FC Köln bekanntgegeben worden. Der Zeitpunkt wurde wohl nicht unglücklich gewählt. Denn am Sonntag bestreitet Schaub in der österreichischen Bundesliga damit sein letztes Heimspiel für Rapid. Nach elf Jahren beim Verein hat sich der ÖFB-Teamspieler dementsprechend ein letztes, emotionales Match im Heimstadion verdient.

Photo Credits: Screenshot Youtube


203 Spiele und 45 Tore – Louis Schaub hat in fünf Jahren Kampfmannschaft bei Rapid national und international einiges erlebt. Zu den Highlights gehört wohl das sensationelle und zugleich unvergessliche 3:2 in Amsterdam. In der dritten Runde der UEFA Champions League-Qualifikation brauchten die Rapidler nach einem 2:2 im Hinspiel auswärts gegen Ajax Amsterdam ein kleines Wunder. Dieses sollte dann auch gelingen. „Euro-Louis“ Schaub glänzte dabei mit einem Doppelpack und Rapid ist sensationell ins Champions League-Playoff eingezogen.

VIDEO: Ajax Amsterdam – Rapid Wien 2:3

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.