Der SK Rapid Wien kommt in der österreichischen Bundesliga weiterhin nicht in Fahrt. Ein Grund dafür ist auch Christian Ramsebner. Der LASK-Verteidiger erzielte in der 4. Runde ein herrliches Traumtor aus 35 Metern gegen die Hütteldorfer und brachte die Linzer damit in der 65. Minute in Führung. Veton Berisha glich in der 85. Minute nachdem kurz zuvor Christoph Knasmüllner einen Elfmeter vergeben hatte. Philipp Wiesinger sorgte eine Minute vor der regulären Spielzeit für den Sieg der Oberösterreicher. Damit überholte der LASK die Wiener in der Tabelle und liegt als Fünfter zwei Ränge vor den Rapidlern.


 

VIDEO: Christian Ramsebner erzielt mit Traumtor die Führung gegen Rapid.

 

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.