Der TSV Hartberg verstärkt sich am letzten Transfertag mit einem ÖFB-Legionär aus der deutschen 3. Liga. Die Steirer holen Sascha Horvath von Dynamo Dresden. Der 24-jährige Mittelfeldspieler ist letzte Saison mit Dresden aus der 2. Bundesliga abgestiegen und wechselt jetzt fix nach Hartberg.


Horvath spielte unter anderem bei der Austria und Sturm, wechselte zur Saison 17/18 nach Dresden. Im Frühjahr 2019 wurde er kurz an Wacker Innsbruck verliehen, ab sofort steht er beim TSV Hartberg unter Vertrag. Neben 43 Spielen in der 2. Bundesliga, war Horvath auch mit Österreichs U21-Nationalteam bei der EURO 2017 im Einsatz.