Christoph Schösswendter wechselt ablösefrei zum FC Admira Wacker. Zuvor hatte er seinen Vertrag beim deutschen Zweitligisten Union Berlin aufgelöst.


Schösswendter kehrt damit zu seinem ehemaligen Klub zurück, für den er bereits von Jänner 2013 bis Juli 2016 spielte. Im Sommer 2017 wechselte er vom SK Rapid Wien zu Union Berlin. Bei der Admira unterschrieb Schösswendter einen Vertrag bis Sommer 2021. Während seinem ersten Engagement in der Südstadt bestritt Schösswendter über 100 Spiele, in denen er zwölf Tore erzielen konnte. Bei Union Berlin hatte der 30-jährige Innenverteidiger zuletzt einen schweren Stand und wurde in der laufenden Saison noch nicht eingesetzt.

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.