Galt der Transfer von Salzburg-Keeper Cican Stankovic zu AEK Athen gestern noch als Gerücht, ist er heute bereits offiziell.


Wie der österreichische Meister mitteilte, verlässt der 28-Jährige die Bullen Richtung Griechenland. In der Hauptstadt unterschreibt der Keeper einen Vierjahresvertrag.

Sportdirektor Christoph Freund zum Transfer: “Cican war jetzt insgesamt sechs Jahre bei uns. Er war ein starker und sicherer Rückhalt unserer Mannschaft und hat in dieser Zeit eine tolle Entwicklung genommen. Jetzt möchte er nach seiner erfolgreichen Zeit bei uns noch einmal etwas anderes machen und kennenlernen. Wir konnten in den Gesprächen mit AEK Athen letztlich eine Einigung erzielen und wünschen Cican bei seinem neuen Klub viel Erfolg!”

Stankovic freut sich auf eine neue Erfahrung: “Ich habe mit dem FC Red Bull Salzburg eine sehr spannende Zeit erlebt und als Torhüter sehr viel lernen können. Nach so vielen Jahren habe ich jetzt aber Lust, etwas Neues zu sehen und Erfahrungen in einem anderen Land, in einer neuen Liga zu machen. Meinem nunmehrigen Ex-Klub wünsche ich alles Gute und weiterhin viel Erfolg!”

Laut Medienberichten überweist AEK den Salzburgern etwas mehr als eine Millionen Euro für die Dienste des Schlussmannes.