Nach einem knappen Monat „Lizenz-Roulette“ ist das Wort in der „Causa Hartberg“ gefallen! Das Ständig Neutrale Schiedsgericht entschied heute, dem TSV Hartberg die Lizenz für die österreichische Bundesliga zu erteilen. Somit darf der Verein aus der Oststeiermark in der Saison 2018/19 in der höchsten Spielklasse im österreichischen Profifußball mitmischen.


Der Verein, welcher in der letzten Saison noch den Meistertitel in der Regionalliga Mitte feierte, steigt durch diese Entscheidung zum ersten Mal in der Club-Geschichte in die Bundesliga auf, welche in der nächsten Saison zum ersten Mal aus zwölf Mannschaften bestehen wird.

Zu Beginn des Lizenzierungsverfahrens sah es aber noch deutlich schlechter für den Zweitplatzierten der Sky Go Erste Liga aus: Der Senat 5 entschied, dem TSV Hartberg zwar die Zulassung für die zweite Liga, jedoch nicht die Lizenz für die Bundesliga zu erteilen. Damals wurden als Gründe für die Lizenzverweigerung die nicht zeitgerechte Ausgliederung des Spielbetriebs in eine Kapitalgesellschaft und Probleme mit der Stadioninfrastruktur angegeben.

Auch in zweiter Instanz fand die Entscheidung des Senats 5 Zustimmung, die Hartberger blieben weiterhin ohne Lizenz. Als dritte und letzte Möglichkeit gab es somit die Möglichkeit des Gangs vor das Ständig Neutrale Schiedsgericht. Dieses entscheid heute, dem TSV Hartberg die Erstliga-Lizenz doch noch zu erteilen, womit dem Aufstieg nun nichts mehr im Wege steht.

Somit kommt es dazu, dass nicht einmal 48 Stunden vor dem Relegations-Hinspiel zwischen dem SKN St. Pölten und dem SC Wiener Neustadt die beiden Vereine erfahren, dass die Partie überhaupt ausgetragen wird. Ein Kuriosum, bei dem sich die Bundesliga nicht unbedingt mit Ruhm bekleckert hat.

Die Oststeirer entgehen damit auch ein Teilnahme an der neuen 2. Liga, die noch ein Sorgenkind sein könnte: 

Ligareform: Das Sorgenkind 2. Liga

Weiterlesen...

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.