Der SK Rapid Wien hat heute  Abend Dietmar Kühbauer in einer Presse-Aussendung als neuen Trainer präsentiert. Er tritt damit die Nachfolge des glücklosen Goran Djuricin an, der letzten Samstag nach der Heim-Niederlage gegen den SKN St. Pölten in der Bundesliga entlassen wurde. Er erhält einen Vertrag bis 2021.


Der 55-fache Internationale (5 Tore im Teamdress) war als Spieler u.a. bei Rapid, dem SV Mattersburg und Admira Wacker Mödling aktiv. Im Ausland waren Real Sociedad und der Vfl Wolfsburg Stationen. Kühbauer coachte bislang Admira Wacker Mödling (2010 – 2013), bevor er 2013 zum WAC wechselte. Im Jahr 2018 übernahm Kühbauer den SKN St. Pölten.

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.