Am vorletzten Spieltag der österreichischen Bundesliga ist alles klar: Während der FC Red Bull Salzburg schon letzte Woche die dritte Meisterschaft in Folge fixieren konnte, ist nun auch der Absteiger in die Sky Go Erste Liga fixiert. Der kultige Dorfclub aus dem Raum Salzburg, der SV Grödig, muss nach dem Aufstieg 2013 wieder die Zweitklassigkeit antreten. Mit der 1:2-Niederlage zuhause gegen Salzburg wurde alles fixiert. Das Team rund um Trainer Peter Schöttel, dessen Vertrag nach dem Abstieg nun ausläuft, muss die 19. Saisonniederlage einstecken und beendet diese auf dem 10. Tabellenrang!

Die anderen beiden Abstiegsgefährdeten, der SCR Altach und der SV Mattersburg, dürfen sich also freuen, sie dürfen noch eine weiter Saison in der obersten Spielkasse verweilen. Altach spielt, wie Mattersburg bei Sturm Graz, 1:1 gegen Rapid Wien, welche das letzte Spiel im Ernst-Happel-Stadion bestritten!

Rückblick: Die Meisterparty des SV Grödig im Jahre 2013 im Video:

 

Die neuen Motive für Fanshirts rund um das ÖFB-Nationalteam sind da!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.