Spätestens seit dem 14. Jänner bereiten sich alle Bundesliga-Mannschaften auf dem Start in die Frühjahrssaison vor. Elf Teams werden nach Spanien, Portugal oder in die Türkei reisen, um dort zu trainiern und um Testspiele zu absolvieren. Nur der SCR Altach verzichtet bewusst auf ein Trainingslager.

Wir haben für euch eine Übersicht zusammengestellt an welchen Orten die Mannschaften ihr Trainingslager absolvieren und gegen welche Gegner getestet wird.


 

FC Red Bull Salzburg

Trainingsstart: 14. Jänner

Sechs Testspielgegner warten auf dem FC Red Bull Salzburg in der Wintervorbereitung. Das Training der Salzburger startete am 14. Jänner, im portugiesischen Lagos (24. Jänner – 2. Februar) absolviert der Serienmeister das diesjährige Trainingslager. Im Hinspiel des UEFA-Europa-League-Sechzehntelfinale treffen die Mozartstädter am 14. Februar auf den FC Brügge, das erste Pflichtspiel für die Salzburger im Jahr 2019.

Testspielgegner im Überblick: USK Anif (18. Jänner), FC Blau Weiß Linz (22. Jänner), Slavia Prag (27. Jänner), Beijing Guoan (1. Februar), SCR Altach (6. Februar), Gegner noch offen (9. Februar)

 

LASK

Trainingsstart: 14. Jänner

Ebenfalls am 14. Jänner startete der LASK mit dem Training. Sechs Testspiele absolvieren die Oberösterreicher, bevor am 16. Februar das erste Pflichtspiel im Frühjahr ansteht. Gegner ist der SKN St. Pölten im Viertelfinale des Uniqua ÖFB Cup. Vom 24. Jänner bis zum 3. Februar trainiert der LASK in Alicante (Spanien).

Testspielgegner im Überblick: FC Liefering (18. Jänner), WSG Wattens (22. Jänner), Tianjin Teda (28. Jänner), FC Dundalk (29. Jänner), FK Ventpils (2. Februar), SKU Amstetten (9. Februar)

 

SKN St. Pölten

Trainingsstart: 8. Jänner

Der SKN St. Pölten startete am 8. Jänner mit der Wintervorbereitung. Bevor das Trainingslager im türkischen Belek startet (30. Jänner bis 8. Februar), absolvieren die Niederösterreicher noch zwei Testspiele. In der Türkei stehen vier weitere Partien auf dem Programm. Im Viertelfinale des ÖFB Cup treffen die St. Pöltener am 16. Februar auf dem LASK.

Testspielgegner im ÜberblickSKU Amstetten (4:2), FC Blau Weiß Linz (18. Jänner), KF Shkendija (1. Februar), FC Hammarby (4. Februar), NK Olimpija Ljubljana (7. Februar)

 

Wolfsberger AC

Trainingsstart: 8. Jänner

Ähnlich wie beim SKN St. Pölten sieht die Vorbereitung des WAC aus. Auch die Kärntner starteten am 8. Jänner mit dem Training und reisen vom 31. Jänner bis zum 8. Februar nach Belek. Acht Testpartien werden die Wolfsberger in der Vorbereitung absolvieren. Mit einem Heimspiel gegen den SCR Altach am 23. Februar beginnt für die Kärntner die Pflichtspielsaison wieder.

Testspielgegner im Überblick: RB Leipzig (0:1) SV Kapfenberg (19. Jänner), SV Ried (22. Jänner), FC Liefering (26. Jänner), Bate Borisov (3. Februar), Terek Grosny (7. Februar), NK Drava Ptuj (16. Februar), NK Celje (16. Februar)

 

FK Austria Wien

Trainingsstart: 7. Jänner

In der Vorbereitung, die für die Wiener am 7. Jänner begonnen hat, wird der FAK fünf Testspiele absolvieren. Das Trainingslager findet vom 23. Jänner bis zum 1. Februar in Belek statt. Der erste Pflichtspielgegner im neuen Jahr ist der GAK, am 15. Februar kommt es im ÖFB Cup zum Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften.

Testspielgegner im Überblick: SC Wiener Neustadt (16. Jänner), SV Ried (19. Jänner), Dinamo Zagreb (25. Jänner), Roter Stern Belgrad (30. Jänner), AS Trencin (8. Februar)

 

 

SK Sturm Graz

Trainingsstart: 10. Jänner

Acht Testspiele stehen beim SK Sturm Graz in der Vorbereitung auf dem Programm. Seit dem 10. Jänner bereiten sich die Steirer auf die Frühjahrssaison vor, vom 24. Jänner bis zum 2. Februar reisen die Blackies nach Belek. Der SV Mattersburg wird am 24. Februar der erste Pflichtspielgegner im neuen Jahr sein.

Testspielgegner im Überblick: Vorwärts Steyr (18. Jänner), SC Weiz (22. Jänner), Lech Posen (26. Jänner), AC Horsens (29. Jänner), FC Randers (1. Februar), Austria Klagenfurt (8. Februar), SK Amstetten (12. Februar), NK Domzale (16. Februar)

 

 

TSV Hartberg

Trainingsstart: 7. Jänner

Seit dem 7. Jänner bereitet sich Aufsteiger TSV Hartberg auf das Frühjahr vor. In der Vorbereitung werden die Steirer sieben Testspiele und ein Trainingslager im türkischen Lara (30.Jänner bis 8. Februar) absolvieren. Der erste Pflichtspielgegner 2019 ist der SK Rapid Wien, am 17. Februar treffen die beiden Mannschaften im Viertelfinale des ÖFB Cup aufeinander.

Testspielgegner im Überblick: SC Fürstenfeld (16. Jänner), FC Gleisdorf 09 (19. Jänner), SC Wiener Neustadt (23. Jänner), SV Lafnitz (26. Jänner), SV Kapfenberg (29. Jänner), AFC Eskilstuna (3. Februar), FK Astana (6. Februar)

 

SK Rapid Wien

Trainingsstart: 8. Jänner

Mit dem Hinspiel im UEFA-Europa-League-Sechzehntelfinale gegen Inter Mailand (14. Februar) beginnt für den SK Rapid Wien die Frühjahrssaison. Seit dem 8. Jänner befinden sich die Hütteldorfer in der Vorbereitung, in der die Wiener sechs Testspiele bestreiten werden. Vom 23. Jänner bis zum 2. Februar absolviert der Rekordmeister sein Trainingslager in Belek.

Testspielgegner im Überblick: SV Horn (5:0), FAC (19. Jänner), FC Aarau (25. Jänner), Odense BK (29. Jänner), AC Horsens (1. Februar), Gegner noch offen (8. Februar)

 

SV Mattersburg

Trainingsstart: 7. Jänner

Der SV Mattersburg absolviert sein Trainingslager im portugiesichen Faro (26. Jänner bis 5. Februar), seit dem 7. Jänner befinden sich die Burgenländer in der Vorbereitung. Bevor am 24. Februar das erste Pflichtspiel ansteht (gegen Sturm Graz), werden die Mattersburger sieben Testpartien bestreiten.

Testspielgegner im Überblick: SV Kapfenberg (4:0), SV Lafnitz (18. Jänner), Young Violets (22. Jänner), Beijing Guoan (30. Jänner), IFK Norrköping (4. Februar), Dunajska Streda (9. Februar), Austria Klagenfurt (16. Februar)

 

FC Wacker Innsbruck

Trainingsstart: 7. Jänner

Seit dem 7. Jänner bereitet sich der FC Wacker Innsbruck auf die Frühjahrssaison vor. Ein Trainingslager im türkischen Side (2. Februar bis 12. Februar) und vier Testspiele stehen bei den Tirolern auf dem Programm. Die Admira ist am 23. Februar der erste Pflichtspielgegner im Jahr 2019.

Testspielgegner im Überblick: FC Südtirol (0:3), SSV Ulm (19. Jänner), Gegner noch offen (26. Jänner), FC Liefering (16. Februar)

 

SCR Altach

Trainingsstart: 7. Jänner

Acht Testspiele wird der SCR Altach in der Vorbereitung bestreiten. Seit dem 7. Jänner bereiten sich die Vorarlberger auf die Frühjahrssaison vor, als einziges Bundesliga-Team verzichtet der SCR auf ein Trainingslager. Der WAC ist am 23. Februar der erste Pflichtspielgegner der Altacher 2019.

Testspielgegner im Überblick: SSV Reutlingen (18. Jänner), FC Vaduz (23. Jänner), FC Dornbirn (25. Jänner), FC St. Gallen (26. Jänner), WSG Wattens (30. Jänner), FC Red Bull Salzburg (6. Februar), Wacker Innsbruck Amateure (9. Februar), FC Balinger (16. Februar)

 

FC Admira Wacker Mödling

Trainingsstart: 9. Jänner

Am 9. Jänner ist der FC Admira Wacker Mödling in die Vorbereitung gestartet. Vor dem Frühjahrsauftakt in der Bundesliga werden die Niederösterreicher fünf Testspiele und vom 2. bis zum 9. Februar ein Trainingslager in der Nähe von Valencia (Spanien) absolvieren. Der erste Pflichtspielgegner der Admira ist der FC Wacker Innsbruck (23. Februar).

Testspielgegner im Überblick: FCM Traiskirchen (4:0), SV Horn (18. Jänner), ASK Ebreichsdorf (25. Jänner), SV Lafnitz (29. Jänner), FAC (16. Februar)

 

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.