WAC - Admira

Contents

Wolfsberger AC – Admira Wacker Mödling 1:3 (0:2)

Tore: Dever Orgill (Florian Flecker, 90.+3) bzw. Sasa Kalajdzic (Marin Jakolis, 4.), Marin Jakolis (Lukas Grozurek, 45.+1), Stephan Zwierschitz (Lukas Grozurek, 87.)
Lavanttal-Arena, Wolfsberg – Zuschauer: 2.287


Nach vier Minuten ging die Admira in Führung: Sasa Kalajdzic traf nach Vorarbeit von Marin Jakolis. In der 20. Minute hatten die Niederösterreicher die Gelegenheit auf den zweiten Treffer, Lukas Grozurek scheiterte aber an Alexander Kofler. Trotz der vergebenen Chance ging die Admira mit einem 2:0 in die Pause: Grozurek flankte auf Jakolis, der per Volley ins Tor traf (45.+1). Offensiv brachte der WAC wenig zustande, den ersten Torschuss gab es erst in der 60. Minute: Beim Schuss von Sasa Jovanovic hatte Admira-Tormann Manuel Kuttin aber keine Probleme. Es folgte die stärkste Phase der Kärtner, ein Tor gelang ihnen aber nicht. Stephan Zwierschitz erzielte in der 87. Minute, nach einer Ecke, das 3:0 für die Admira. In der 93. Minute gelang dem WAC doch noch ein Treffer, Dever Orgill war der Torschütze.

Die Admira klettert in der Tabelle auf den dritten Platz, der WAC bleibt Neunter. Die Niederösterreicher empfangen nächsten Samstag den FK Austria Wien (16:30 Uhr), die Wolfsberger spielen beim SKN St. Pölten (18:30 Uhr).

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.