Mattersburg - Austria

Contents

SV Mattersburg – FK Austria Wien 2:1 (1:1)

Tore: Smail Prevljak (Alois Höller, 3.; Julius Ertthaler, 88.) bzw. Lucas Venuto (Raphael Holzhauser, 38.)
Pappelstadion, Mattersburg – Zuschauer: 3.600


Schon nach drei Minuten fiel das erste Tor: Über Alois Höller kam das Spielgerät zu Smail Pevljak, der sich gegen Mohammed Kadiri durchsetzen konnte und schoss den Ball ins lange Eck. Nach einer Ecke von Raphael Holzhauser hatte Kadiri die Ausgleichschance für die Veilchen, Markus Kuster konnte aber parieren (9.). Die Austria brauchte Zeit um ins Spiel zu kommen, erst nach zwanzig Minuten wurden die Veilchen gefährlicher. Nach einer Ecke der Mattersburger konterten die Wiener, den Steilpass von Kevin Friesenbichler zu Lucas Venuto konnte Kuster abfangen (21.). In der 25. Minute sprintete Prevljak in Richtung Tor und konnte von Ruan nur durch ein Foul gestoppt werden. Schiedsrichter Alexander Harkam zeigte dem Innenverteidiger die Gelbe Karte, aus seiner Sicht war es kein Torraub. Acht Minuten später stand der Unparteiische wieder im Mittelpunkt: Prevljak foulte Friesenbichler im Strafraum, einen Elfmeter gab es aber nicht. In der 38 Minute konnte die Austria ausgleichen: Holzhauser bediente Venuto, der hatte etwas Ballglück und traf zum 1:1.

Gleich nach der Pause hätten die Mattersburger wieder in Führung gehen müssen: Einen Rückpass von Kadiri kann Markus Pink aufnehmen, dieser umkurvt Austria-Schlussmann Patrick Pentz, sein Schuss ging aber über das Tor (46.). In der zweiten Halbzeit tat sich weniger als in der ersten: Tarkan Serbest setzte zweimal Friesenbichler in Szene, der aber beide Chancen vergab. So waren es die Mattersburger, die den Siegtreffer erzielten: Der eingewechselte Julius Ertthaler spielte im Strafraum quer zu Prevljak, der seinen zweiten Treffer des Spiels erzielte (88.). Pentz verhinderte eine Minute später den Triplepack des 22-Jährigen.

In der Tabelle tauschen Mattersburg und Austria Wien die Plätze. Die Burgenländer liegen jetzt auf dem sechsten Platz. Nächsten Samstag müssen die Mattersburger zum SCR Altach (18:30 Uhr), die Veilchen spielen bereits um 16:00 Uhr in der Südstadt gegen die Admira.

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.