Durch einen 2:1-Heimsieg gegen den FC Juniors OÖ konnte der SK Vorwärts Steyr den Anschluss zum rettenden Ufer in der 2. Liga schaffen. Im Oberösterreich-Derby ging der frühere Bundesligist knapp vor der Halbzeitpause durch ein Traumtor von Sebastian Dirnberger per Freistoß in Führung. Die Gäste konnten sieben Minuten nach der Halbzeit durch Michael Lageder ausgleichen. Die Entscheidung für Steyr besorgte dann Michael Halbartschlager in der 79. Minute mit dem Treffer zum Endstand.

Damit haben beide Teams nach zwölf Spielen elf Zähler auf dem Konto. Beide liegen als 14. und 15. auf einem Abstiegsplatz, jedoch punktegleich mit dem rettenden 13. Rang, den momentan Austria Klagenfurt belegt.


VIDEO: Sebastian Dirnberger bringt Steyr mit einem Traum-Freistoß in Führung.

Titelbild: Screenshot LAOLA1.

 

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.