Erfreuliche Nachrichten erreichen uns aus London. Die Arsenal Women haben heute via Social Media und auf ihrer Vereinshomepage die Vertragsverlängerung von Viktoria Schnaderbeck bekanntgegeben. 


Österreichs ÖFB-Frauenteam-Kapitänin, die seit Mai 2018 bei den Frauen vom FC Arsenal London spielt, wird daher mindestens ein weiteres Jahr bei den Londonerinnen verbringen. Ich bin wirklich sehr glücklich, es endlich offiziell machen zu können. Es fühlt sich einfach richtig an, bei diesem Verein mit dieser Philosophie, diesen Mitarbeitern und diesen Spielern zu bleiben. Es ist das große Ganze, sowie die kleinen Dinge die sich für mich richtig anfühlen“, so Schnaderbeck auf der Vereinshomepage. 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Our pleasure, @viki_schnaderbeck 🤗

Ein Beitrag geteilt von Arsenal Women (@arsenalwfc) am

Weiter sagt sie: „Ich denke, es wird noch viel mehr von mir kommen und jetzt kann ich es kaum erwarten wieder in London zu sein und mit dem Training zu beginnen, nicht alleine, sondern mit meinen Mitspielerinnen.“
Bereits in ihrer ersten Saison konnte Viktoria Schnaderbeck mit ihrem Team den Meistertitel in der Women´s Super League holen. In der zweiten Saison, die dem Coronavirus zum Opfer fiel, begann sie wettbewerbsübergreifend 17 mal in der Startaufstellung und war maßgeblich an 12 „Clean Sheets“ beteiligt.