Sarah Puntigam hat ihren Vertrag bei HSC Montpellier verlängert, das gaben die Franzosen heute auf ihren Social-Media-Kanälen bekannt. Die neue Vertragslaufzeit ist nicht bekannt.

Photo Credits: HSC Montpellier


Die ÖFB-Teamspielerin wechselte im Juli 2018 vom SC Freiburg zu den Franzosen. Zuvor war sie unter anderem auch beim FC Bayern München tätig. In der aktuellen Saison absolvierte die Mittelfeldspielerin 19 Spiele in denen sie fünf Tore erzielte.

Die aktuelle Saison der höchsten französischen Spielklasse der Frauen, die Division 1 Féminine, wurde aufgrund der Coronavirus-Pandemie abgebrochen. Die Frauen von Olympique Lyon wurden zum Meister gekürt. Puntigam belegte mit Montpellier den vierten Tabellenplatz.

https://twitter.com/MontpellierHSC/status/1277903696601497603