Die „Grande Dame“ des österreichischen Fußballs schreibt wieder an. Beim 1:4-Sieg des SC Sand gegen Borussia Mönchengladbach erzielt Nina Burger ihr drittes Saisontor.


Gegen den Tabellenletzten war der SC Sand der klare Favorit und zeigte das schon von Beginn an. In der 19. Minute brachte Jana Vojteková die Gäste in Führung. Nur vier Minuten später folgte das dritte Saisontor von Nina Burger. In der 39. Minute stellte Milena Nikolic noch auf den 0:3-Halbzeitstand. 

Nach Wiederanpfiff kamen die „Fohlen“ durch ein Tor von Valentina Oppedisano ein wenig ran. Aber die Sanderinnen blieben in Front und konnten in der Nachspielzeit durch Anne van Bonn noch auf 1:4 erhöhen. Sand bleibt mit diesem Sieg auf dem achten Tabellenplatz und baut den Vorsprung auf den MSV Duisburg auf sieben Punkte aus.

Neben Nina Burger stand Marina Georgieva in der Startelf der Gastmannschaft. Viktoria Pinther kam in der 46. Minute für Milena Nikolic ins Spiel, Nadine Prohaska sah das Spiel von der Bank aus.

VIDEO: Nina Burger trifft im Spiel Borussia Mönchengladbach gegen den SC Sand (ab 0:54 Burger-Tor)

 

Das könnte dich auch interessieren

 

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.