Laura Feiersinger konnte beim Kantersieg des SC Sand gegen MSV Duisburg ihr zweites Saisontor erzielen. Bei der Heimmannschaft stand Verena Aschauer auch noch in der Startelf. Adina Hamidovic sah das Spiel von der Bank aus, Nina Burger stand bei Sand nicht im Kader. Bei den Gästen waren Virginia Kirchberger und Barbara Dunst von Beginn an im Einsatz. 


Milena Nikolic eröffnete in der 13. Minute das Toreschießen im letzten Heimspiel der Sanderinnen. ÖFB-Teamspielerin legte in der 33. Minute mit dem 2:0 nach. Nikolic schnürte in der 70. Minute den Doppelpack und Anne van Bonn traf in der 81. Minute noch das Tor zum 4:0-Endstand. 

Mit diesem Sieg festigt der SC Sand den siebenten Tabellenplatz und kann in der letzten Runde gegen Turbine Potsdam noch den 1. FFC Frankfurt, welches auf dem sechsten Platz rangiert, überholen. Solang Frankfurt gegen den Vizemeister FC Bayern München verliert oder unentschieden spielt. Duisburg hingegen in der letzten Runde gegen den SV Werder Bremen um den neunten Tabellenplatz. Der MSV bekommt es mit Jena zu tun, Bremen spielt gegen die TSG Hoffenheim.

VIDEO: Tor von Laura Feiersinger ab 01:23

 

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.